Pinnacle Poker macht dicht!

Ein weiterer Online Poker Room ist aus dem Geschäft. Pinnacle Poker will am kommenden Mittwoch seine Pforten schließen und den Betrieb einstellen. Der kleine Poker Room gehört zum Entraction Poker Network. Die schwedische Firma Entraction wurde erst Anfang Mai von International Gaming Technology (IGT) für rund $115 Millionen übernommen.

Als Gründe für die Schließung gab Pinnacle Poker an, dass die in Curaçao (ehemals niederländische Antillen) erworbene Spiellizenz nicht mit den „neusten Regelungen in der Europäischen Union“ harmoniert. In einem Statement gab die Firma an, dass man sich anstelle von Poker zukünftig auf Sportwetten und Casinospiele fokussieren will.

Ab sofort kann man kein Geld mehr zum Poker-Client transferieren und alle Spieler sollen bis spätestens 15. Juni 2011 ihre Bankroll auszahlen oder zum Pinnacle Sports Account umbuchen, da ab dem Stichtag der Client nicht mehr erreichbar sein wird.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben