WSOP Event #21 – Elky ist der Champ!

Wahnsinn! Elky gewinnt das $10.000 Seven-Card Stud Champions-Event und belohnt sich nicht nur mit seinem ersten Bracelet und $331.000 sondern gehört jetzt dem kleinen Club von Triple Crown Trägern an. Neben einem WPT und EPT Titel also jetzt auch der lang ersehnte Championship Erfolg für den Franzosen.

Beim heutigen Event sind von ehemals 126, 14 Spieler  gestartet. Im Geld war man bereits gestern schon und so konnten es alle ruhig angehen lassen. Chipleader war Steve Landfish, der sich am Ende nur dem Franzosen geschlagen geben musste.

Das Heads-Up dauerte insgesamt über vier Stunden und würde man hier Schach spielen, hätten sich beide wohl auf ein Remi geeinigt. Aber beim Pokern kann es ja bekanntermassen nur einen geben und Elky ist ein Typ, der nicht auf halbe Sachen steht. Schlussendlich konnte sich auch der bessere Spieler durchsetzen, denn Elky lag zu Beginn des Heads-Up 24:1 hinten. Solch eine Aufholjagd gelingt sicherlich nicht jedem. Erwähnenswert kommt hinzu, dass ElkY den Rückstand ohne einen einzigen Showdown wett machte. Das Seven Card Stud Championship war übrigens ElkY´s erstes 7CS Live Turnier!

In der nächsten Folge von PokerToday welche heute gegen 15 Uhr erscheint findet ihr ein Interview mit dem französischen Team Pokerstars Pro!

[cbanner#2]

Die Payouts:



PlaceWinnerPrize (USD)
1Bertrand Grospellier331,639
2Steve Landfish204,924
3Maxwell Troy128,341
4John Hennigan92,928
5Alexander Kostritsyn72,627
6Chad Brown57,917
7Kevin Tang47,032
8Chris Tryba38,812
9Nick Schulman32,488
10Men Nguyen32,488
11Sorel Mizzi27,643
12Christopher George27,643
13Ville Wahlbeck24,043
14Jason Mercier24,043
15Matt Glantz20,916
16Matt Hawrilenko20,916


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben