Sahara Casino: Liquidationsverkauf hat begonnen

Bereits am 16. Mai hat das Sahara Hotel & Casino seine Pforten schließen müssen, doch ein Ende des Endes ist noch nicht in Sicht. Gestern startete der Liquidationsverkauf und jeder, der sich ein Stück Las Vegas Geschichte sichern möchte, kann zuschlagen.

Erhältlich ist alles von Photos und Aschenbecher, über Gläser und Lampen, bis hin zu den Spieltischen und Möbeln. Alles wird verkauft. „Sogar wenn es festgenagelt ist, verkaufen wir es“, so Don Hayes von National Content Liquidators.

Insgesamt gibt es mehr als 600.000 Stücke zu erwerben. Dabei reichen die Preise von $1 für Gläser bis hin zu $22.500 für eine der Original Geldzählmaschinen. Aber nicht nur das Inventar aus dem Casino wird verkauft, so sind auch alle Möbel der 1.720 Hotelzimmer im Angebot.

Das Einzige, was nicht verkauft wird, sind die Rennfahrer Souvenirs des NASCAR Cafes. SBE Entertainment, welche das Sahara im Jahr 2007 aufkaufte, will das berühmte Restaurant an einem anderen Platz in Las Vegas wiedereröffnen.

[cbanner#2]

Bis Sonntag kostet der Eintritt zum ‚Casino Verkauf‘ $10, danach kann man umsonst stöbern. Die Experten der Liquidationsfirma schätzen, dass der Verkauf rund zwei Monate dauern wird.

Was mit dem fast 7,3 Hektar großen Grundstück am Strip passieren soll, wenn das Sahara Casino abgerissen wurde, hat SBE Entertainment Vorstandschef Sam Nazarian noch nicht bekanntgegeben. Die rund 72.800 Quadratmeter potentieller Baufläche liegen an der Ecke von Sahara Boulevard zum Las Vegas Boulevard.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben