WSOP Event #36 – Rettenmaier bustet in der letzten Hand des Tages!


Oh Mann! Manchmal meint es der Pokergott nicht gut mit uns Deutschen. Wieder einmal ein Finale ohne deutsche Beteiligung. Marvin Rettenmaier, der sich so viel für dieses Event ($2.500 NL-Holdem) vorgenommen hatte, bustete am Ende des Tages in der letzten Hand mit KdKh.

Von den ursprünglich 1.734 Spielern kehrten heute 293 Spieler an die Tische zurück um ins Finale einzuziehen. Einen Bubble-Boy gab es heute nicht so wirklich. Denn an der Bubble schieden gleich zwei Spieler aus und somit teilten sie sich den 171. Platz und machten somit ein Plus von $103.50.

Torsten Brinkmann, Jonas Kronwitter, Florian Langmann und Mathias Maasberg schieden noch vor den bezahlten Plätzen aus. Simon Gunter, der sehr short in den Tag gestartet ist, wurde am Ende 134. für $5.680. Khiem Nguyen, der vor kurzem noch bei der ANZPT am Final Table saß wurde 66. für $9.625. Kurz zuvor erwischte es Giuseppe Pantaleo, der zwar somit seinen ersten Cash bei der diesjährigen WSOP verbuchen konnte, jedoch so unglücklich ausschied, dass er sich überhaupt nicht freuen konnte. In kurzer Zeit verlor er hintereinander drei riesige Pötte mit AsKs < JdJh, AcQc < AdAh und AsKc < QdQs. Am Ende wurde Giu 79. für $8.481.

Es lief also nicht wirklich viel zusammen für die deutschen Spieler und am Ende erwischte es in der letzten Hand des Tages sogar noch den anfänglichen Chipleader, Marvin Rettenmaier. Mit KdKh bekam er seinen Stack in die Mitte und wurde von AsKs bezahlt. Ein Ass erschien auf dem River und während alle anderen Spieler ihr Chips eintüteten musste Marvin an die Rails. Platz 40 und $12.000 Preisgeld für ihn. Sein Statement auf Facebook: „on absolute supertilt… busted the last hand of the day… 600k pot (avg of last 21 in a soft field with 750k for first) kk<ak…ace on the river… only lost like 130k$ in equity there… dont think I can play the 5k 6max tmr…“.

39 Spieler werden wir morgen im Finale wieder sehen. Chipleader ist Thomas Miller und an bekannten Spielern sind noch Dwyte Pilgrim, Eddy Sabat, Tom Marchese und David Pham dabei.

[cbanner#2]

Chipcounts

NameChipcounts
Thomas Miller1,350,000
Randy Dorfman566,000
Alexis Bouchiouane540,000
Nicholas Petrangelo510,000
Jerry Wong415,000
Eddy Sabat385,000
Steven Watts375,000
Thomas Middleton365,000
Benjamin Jenkins355,000
Patrick Smith350,000
Dwyte Pilgrim340,000
James Dylan330,000
Conrad Monica310,000
Mikhail Lakhitov305,000
Nam Le290,000
Brian Warren290,000
Lars Bonding285,000
Kevin Eyster275,000
Tom Marchese230,000
Yun Fan230,000
Matthew Schwarmann220,000
Hassan Babjane220,000
Edgar Delatorre205,000
James St. Hilaire205,000
Eric Shanks195,000
Van Nguyen181,000
Zachary Hall180,000
Kent Padgett170,000
Peter Akery162,000
Michael Michnik155,000
Bradley Augsburger145,000
Richard Gryko145,000
Matthew Berkey130,000
Michael Bennington125,000
Alessio Fratti125,000
David Pham100,000
Gaurav Law100,000
John Zentner78,000
Robert Stevanovski75,000
Barry Woods50,000
Kyle Keranen44,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben