Ist Jamie Gold broke?

Den Titel als unbeliebtester WSOP Main-Event Champion wird Jamie Gold wohl nicht mehr los. Die Frage die sich als nächstes stellt: ist Jami Gold bereits broke?

Im Jahre 2006 gewann Jamie Gold das Main-Event der WSOP und bekam damals die größte Siegprämie in der Geschichte der WSOP in Höhe von 12 Millionen Dollar. Nach einigen Skandalen, unter anderem der Einfrierung seines Gewinns aufgrund von Streitigkeiten mit Crispin Leyser, dem er die Hälfte seines Gewinns versprochen hatte, wurde es ruhig um Jamie Gold. Bis jetzt!

Ein Casino in New Jersey verlangte von Jamie Gold die Zahlung von $52.279,47. Jamie hatte einen Scheck in Höhe von $50.000 nicht gedeckt. Bereits im Jahre 2010 ging es deshalb vor Gericht und die Eigentümer des Borgata Hotel Casino & Spa in Atlantic City gewannen diesen Prozess. Problem nur, Jamie Gold lebt in Kalifornien. So hat das Casino jetzt die Akten an die zuständigen Behörden in Kalifornien weiter gegeben um die Vollstreckung nun endgültig durchzubringen. Darüber muss allerdings erneut ein Richter entscheiden.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben