WSOP Event # 46: Thorsten Schäfer schnell busto, kein weiteres Bracelet für Elky

Mit gerade mal 22 Spielern ging es in Tag 3 des prestigeträchtigen $10,000 No-Limit Hold’em / Six Handed Championship Events. Einen weiteren Deeprun konnte der Pokerstratege Thorsten Schäfer verbuchen, doch leider musste sich unsere deutsche Hoffnung gleich zu Beginn des Tages wieder verabschieden, als es zu einem 3-way All-in zwischen ihm, Russell Carson und Joe Ebanks kam. Letzterer ging mit seinen Kd Kh als glücklicher Sieger über die beiden anderen, beide mit Ass Dame, hervor. Thorsten Schäfer belegte also den 21. Platz für $35.377.

Weitere bekannte Spieler wie David Benefield, Lee Markholt sowie Ben Lamb, der damit die Chance auf sein zweites Bracelet verpasste, mussten bis zum Finaltisch ihre Plätze räumen. Einer, der ebenfalls nach seinem zweiten Armband dieses Jahr trachtete, war Bertrand „Elky“ Grospellier. Als man zu acht nach der Dinnerbreak weiterspielte, war Joe Ebanks mittlerweile der Chipleader. Ben Tolleren scheiterte schlussendlich mit Ass König an den Pocket Buben von Chris Moorman und wurde der Final Table Bubbleboy auf Platz 7. Nachdem sich auch noch Mike Sowers, Taylor Paur und Tristan Wade verabschiedeten, begann der Kampf der drei Giganten. Elkys Traum vom zweiten Bracelet sollte sich jedoch nicht erfüllen: Sein Ks Tc waren als Button Push nicht gut genug gegen die Snowmen von Joe Ebanks, denn das Board brachte lauter Blanks. Elky musste damit Platz 3 für $447.074 belegen.

Ins Heads-Up startete Chris Moorman mit einer leichten Führung über Joe Ebanks. Dieser machte jedoch kontinuierlich Druck und konnte so seinen Stack stetig ausbauen, bis aufgrund der neuen WSOP-Regel das Spiel nach 10 gespielten Levels unterbrochen wurde. Morgen geht es in die entscheidende Runde zwischen Joe Ebanks mit 11.015.000
 Chips und Chris Moorman, der nur noch 3.215.000 Chips hält.

[cbanner#2]

So wird das Preisgeld unter den heutigen Spielern verteilt:

Platz

Name

Preisgeld $

1


1.158.481

2


716.282

3

Bertrand Grospellier

447.074

4

Tristan Wade

292.866

5

Taylor Paur

198.140

6

Mike Sowers

138.301

7

Ben Tollerene

99.493

8

Jeremy Menard

99.493

9

Nick Grippo

73.695

10

Matthew Hyman

73.695

11

Christopher DeMaci

56.140

12

Ben Lamb

56.140

13

William Thorson

43.976

14

Gabe Patgorski

43.976

15

Tyler Smith

43.976

16

Lee Markholt

43.976

17

Greg Dyer

43.976

18

Daniel Reijmer

43.976

19

Chris Klodnicki

35.377

20

David Benefield

35.377

21

Thorsten Schafer

35.377

22

Russell Carson

35.377

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben