GCOP IV: Der Final Table steht fest!

[VID=hgp_gcop_IV_Tag_2.mp4]


79 Spieler fanden sich heute zu Tag 2 der GCOP IV wieder und es sollten ganze 14 Stunden dauern, ehe der Final Table fest stand. 8 Spieler werden wir morgen ab 18.00 im Hochgepokert.com Livestream wieder sehen.

22 Teilnehmer sollten heute bezahlt werden. Heinrich Unverricht, Ali Amelipour und Gernat Krois hatten noch die Chance auf einen erneuten Final Table bei der GCOP. Aber alle sollten an der Premiere scheitern, denn bereits vor den bezahlten Plätzen war für sie Schluss. Auch Martin Dietrich, der den Tag als Dritter in Chips begann, musste früh das Turnier verlassen, nachdem er einen Monsterpott mit KdKs gegen AsQs verlor.

Der Chipleader des Tages, Gerald Karlic konnte das Feld die ganze Zeit über dominieren und muss sich am Ende nur dem Dänen Thorsted Janus unterordnen, der den Final Table mit 1.676.000 an Chips starten wird. Gerald tütete heute Abend 1.185.000 Jetons ein. Alle anderen Spieler kommen morgen mit weniger als 400.000 Chips wieder.

Einzige Frau im Feld war Jelka Andelic, die es auch ohne Ramazzotti an den Final Table schaffte. Der deutsche Kings-Casino Regular Michael Bauer startet morgen als Short-Stack mit gerade einmal 10 Big Blinds. Auf den Sieger warten rund €57.000 und um dieses Zoel zu erreichen braucht er wohl noch den ein oder anderen Verdoppler.

Wie bereits erwähnt, startet morgen ab 18.00 Uhr der Final Table der vierten Ausgabe der GCOP. Und ihr könnt ihn hier, auf Hochgepokert.com, live mitverfolgen und vielleicht werden wir zum ersten Mal eine Frau als Siegerin erleben. Eins ist auf jeden Fall garantiert: Jelka Andelic wird mit ihrem Temperament richtig Stimmung machen.

[cbanner#2]

Chipcounts am Final Table




SeatNameVornameNationChipcount
1JovanovicDordeSRB118.000
2BauerMichaelGER105.000
3GeorgeFrankGER268.000
4AndelicJelkaBOS342.000
5HammerManfredGER397.000
6StiehlerChristophGER364.000
7JanusThorstedDEN1.676.000
8KarlicGeraldAUT1.185.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben