WSOP Event #56 – Tag 1: Volles Haus beim letzten kleinen No-Limit Hold’em

Während am 4. Juli die World Series of Poker dank des Nationalfeiertages auf Sparflamme lief, ging es gestern Abend wieder gewohnt in die Vollen. Ein letztes Massenturnier vor dem Main Event stand auf dem Plan und das $1.500 No-Limit Hold’em lockte 3.389 Spieler an den Pokerfilz.

[cbanner#2]

Die Preisgelder summieren sich auf insgesamt $4.575.150, wovon jedoch nur die Top 342 profitieren werden. Heute Abend wird die Money Bubble geknackt und die Payouts starten bei $2.882. Morgen gibt es dann das Bracelet und der Sieger darf sich nicht nur über das goldene Armband freuen, sondern wird auch noch $777.928 Preisgeld abstauben.

Ben Volpe wird derzeit als Führender gelistet, wobei wir erst eine komplette Übersicht haben, wenn die offiziellen Zahlen vorliegen. Nicht mehr dabei sind Sam Stein, Carter Phillips, Luke Schwartz, Jon Van Fleet, Faraz Jaka, Lauren Kling (Foto), Praz Bansi, Amit Makhija, Liv Boeree, Mohsin Charania, Andre Akkari, Yevgeniy Timoshenko, Antonio Esfandiari, Jason Mercier, David Williams oder Vanessa Selbst.

Hier die vorläufige Top Ten:

1 Ben Volpe 156.200
2 David Zemel 127.700
3 Dave Eldridge 111.800
4 Justin Cohen 81.000
5 Steve Manley 77.000
6 Andriy Pavlyuk 72.500
7 Justin Schwartz 72.000
8 Brandon Meyers 66.700
9 Tyler Patterson 58.500
10 Dave Anderson 58.000

Buy-in: $1.500
Teilnehmer: 3.389
Preisgeld: $4.575.150
Verbliebene Spieler: 465

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben