WSOP Event #54 – Max Lykov schafft die Sensation!


Manche Pokerspieler sind gute solide Pokerspieler und manche sind einfach außergewöhnlich. So auch Max Lykov, der das Jahr seines Lebens hat. Der 12. Final Table in einem Jahr stand an und nach Siegen bei der Partouche Poker Tour und bei der EPT in Prag kommen zum dritten Platz beim PCA Highroller Event auch noch der Sieg des $1.000 NL-Holdem Events bei der WSOP hinzu.

$650.000 kommen zur Bankroll des Russen hinzu. Somit konnte er jetzt bereits 2,5 Millionen Dollar in Turniergewinnen einfahren. Nach seinem Sieg bei der EPT in Kiev dürfte dies wohl sein größter Erfolg in der Geschichte des Pokerns sein. Fehlt nur noch ein Sieg bei einer WPT um sich wie so wenige Triple Crowne Champ nennen zu dürfen. Elky hat es bereits in diesem Jahr vorgemacht.

9 Spieler starteten heute am Final Table und Max Lykov hielt knapp 1/3 aller Chips. Nach gerade einmal 5 1/2 Stunden konnte der Russe alle Spieler hinter sich lassen und ausgiebig feiern. Im Heads-Up musste er gegen Dror Michaelo ran. Nach bereits 2 Händen war es vorbei. „Lykov flops the World“ so die Überschrift unserer Kollegen von Pokernews. Und da haben sie ja auch nicht so unrecht. In der ersten Hand floppte Lykov die Straße gegen Top-Pair und in der finalen Hand dominierte er Michaelo mit AcKh gegen Kc5s.

Edge + luck = Success sagte gerade Kollege Gärtner. Wie recht er doch hat, bedenkt man, dass nicht jeder von uns ein $1.000 Donkament spielen würde, wenn er denn 2 Millionen auf dem Buckel hat. Sich gegen 4.700 Spieler mit einer Turbo-Struktur durchzusetzen ist nicht gerade einfach. Wir gratulieren Max zu diesem großartigen Erfolg.

[cbanner#2]

Payouts

PlaceWinnerPrize (USD)
1Maxim Lykov648,880
2Dror Michaelo401,296
3Warren Wooldridge288,946
4Ren Ho Zhang213,539
5Harald Olsen159,134
6Stanislav Alehkin119,598
7Douglas Mackinnon90,604
8Joshua Evans69,230
9Sebastien Roy53,333

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben