WSOP Event #57: Nick Binger schlägt David Bach im Heads-up

Auch das $5.000 Pot-Limit Omaha High-Low der World Series of Poker musste in die Verlängerung. Hier kehrten mit Nick Binger und David Bach zwei gestandene Pros an den Tisch zurück. Bach, der Allen wohl noch vom legendären Heads-up im $50.000 HORSE bei der WSOP 2009 bekannt sein sollte, lag mit 1:1,6 leicht hinter Nick Binger, der um sein erstes Bracelet kämpfte. Der effektive Stack lag bei rund 25 Big Blinds, sodass nicht mehr allzu viel Spielraum vorhanden war

[cbanner#2]

Im ersten Blindlevel des Tages tat sich nicht wirklich viel. Es gab einige Showdowns und David Bach konnte auch zwischenzeitlich die Führung übernehmen, doch als die Blinds auf 50.000/100.000 angehoben wurde, hatte Nick Binger schon wieder die Oberhand.

Kurz darauf fiel dann die Entscheidung. David Bach eröffnete, Binger spielte Potsize und Bach ging All-in. Nick Binger callte mit Ac5d3d3c, bekam jedoch AdKsKh4h zu sehen, was ihn zu einem leichten Underdog machte.

Doch der Flop 7c5h2c war nahezu perfekt für Binger und der Turn 9c brachte obendrein noch den Flush. David Bach hatte noch zwei Outs zum Split, doch die 5c gehörte nicht dazu. Nick Binger war der Sieger und sichtlich stolz auf seinen Erfolg.

1 Nick Binger $397.073
2 David Bach $245.314
3 Bryce Yockey $180.180
4 Phil Laak $133.377
5 Trevor Reader $99.512
6 Peter Charalambous $74.845
7 Nick Schulman $56.729
8 Bjorn Verbakel $43.328
9 Allen Kessler $33.352

Buy-in: $5.000
Teilnehmer: 352
Preisgeld: $1.654.400

—> komplette Payouts

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben