WSOP Main Event – Tag 1b: Ben Lamb mal wieder oben auf

Auch am zweiten Starttag beim Main Event der World Series of Poker war der Andrang eher bescheiden. Lediglich 985 Spieler zahlten die $10.000 Buy-in, sodass nun die Teilnehmerzahl bei insgesamt 1.882 liegt. Vor einem Jahr waren es zu diesem Zeitpunkt bereits 2.614 Spieler. Sollte an Tag 1c und 1d kein ‚Wunder‘ geschehen, wird es sogar fraglich, ob man die 5.619 Teilnehmer aus dem Jahr 2005 überbieten kann.

[cbanner#2]

Gegen Ende des Tages saßen noch rund 680 Spieler an den Tischen. Einmal mehr ganz oben steht Ben Lamb. Der US-Amerikaner wird derzeit mit 188.925 in Chips gelistet und würde damit in der Gesamtwertung (Tag 1a & 1b) auf Rang zwei liegen.

Wie gewohnt liegen noch keine Chipcounts von deutschsprachigen Grindern vor, doch sobald die offiziellen Zahlen ausgegeben werden,  reichen wir diese nach. Unsere Kollegen bei der WSOP listen zumindest Marvin Rettenmaier, als einen, der den Tag überstanden hat. Die Jungs von Poker Today sind natürlich vor Ort und werden weitere Informationen einholen.

Nicht mehr dabei sind bekannte Spieler wie Felipe Ramos, Michael Mizrachi, Justin Smith, Ashton Griffin, Andre Akkari oder Tuan Le.

Hier die vorläufige Top Ten:

1 Ben Lamb 188.925
2 Andrew Hinrichsen 175.450
3 Edwin Kim 160.000
4 Javier Martinez 156.250
5 Guillermo Ramirez 152.600
6 Arnaud Esquevin 148.250
7 Edward Yee 139.725
8 Kevin Saul 130.650
9 Ryan D’Angelo 128.000
10 Chris Way 121.000

Buy-in: $10.000
Teilnehmer: 1.882 (897 / 985 / — / — )
Preisgeld: —
Verbliebene Spieler: 1.185 (559 / 626 / — / — )

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben