Das Merge Gaming Network will nach Malta

Per Presseschreiben hat das Merge Gaming Network bekanntgegeben, dass sie eine Lizenz bei der Lotteries and Gaming Authority auf Malta erworben haben. Die neue Lizenz soll dem Netzwerk eine bessere Einbindung der europäischen Spieler ermöglichen, da im Falle einer Regulierung des europäischen Marktes, eine europäische Lizenz Vorteile verschafft.

Zum Merge Gaming Network (MGN) gehören rund 75 Skins, darunter Lock Poker oder Carbon Poker. Bisher ist das MGN durch die Kahnawake Gaming Commission in Kanada lizenziert und betreibt auch dort seine Server.

Nach vielen Nachforschungen und Analysen sind wir absolut zuversichtlich, dass die Lotteries and Gaming Authority genau der richtige Lizenzierungspartner für uns auf dem europäischen Markt ist. […] Mit immer mehr Seiten im Merge Gaming Network, die sich primär auf Europa fokussieren, glauben wir mithilfe der maltesischen Lizenz das Wachstum des Netzwerkes voranzutreiben.“ so Anthony Taylor, Geschäftsführer bei Merge Gaming Network.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben