Spielanalyse Champions League Qualifikation by Dimitri

Bangor City (Wales) – HJK Helsinki (Finnland), Mittwoch 13.07.2011 19.30 Uhr MEZ

Wir befinden uns in der Champions League Qualifikationsphase für die Hauptrunde. In diesem Stadium gibt es die ein oder andere Partie, welche ein wenig Value haben. Am Mittwoch spielen Bangor City aus Wales mit dem in der finnischen Heimliga deutlich überragenden HJK Helsinki.

Bangor City
Sie wurden letztes Jahr knapp mit zwei Punkten Vorsprung Meister in der walisischen Premier Division. Das war ihre dritte Meisterschaft. Im Pokalendspiel verloren sie aber gegen Lanelli und konnten somit das Double nicht einfahren. Die walisische Liga beginnt erst wieder am 12. August. Das Team ist zum Einen noch nicht eingespielt, zum Anderen hat selbst der Trainer Neville Powell schon gesagt, dass es schwer wird den Titel zu verteidigen. Im internationalen Geschäft sind sie in der Historie noch nie aufgefallen und immer früh in den Qualifikationen ausgeschieden, wenn sie es mal soweit gebracht haben.

HJK Helsinki
In der Heimliga war HJK Helsinki letzte Saison die Übermacht. Dieses Jahr überragen sie noch mehr und werden es noch viel einfacher haben den Meistertitel wieder einmal zu gewinnen. Die finnische Saison läuft schon seit mehreren Wochen, HJK ist im Traning. Wie oft schon erwähnt hat HJK Helsinki fast schon zwei Elfer Mannschaften, die mit Leichtigkeit in Finnland den Titel gewinnen können. Der Trainer hat also grosse Auswahl. Es gibt keine Erholungsprobleme, weil die Liga läuft. Das wichtigste an HJK Helsinkis positiven Erfolgen ist, daßssnicht nur ein Star die Tore schiesst. Nein, durch die Bank weg gibt es mehrere Spieler, die den Ball einnetzen. Wer die HJK schonmal im Spiel beobachtet hat, hat ziemlich schnell erkannt wie erfolgreich sie sich ausbreiten können. Eine organisierte Defensive, schnelle Überbrückung durch ein starkes Mittelfeld hin zum Sturm, der sein grosse Potential schon oft zum explodieren gebracht hat.

Ausblick

HJK Helsinki dürfte dieses Spiel ohne Probleme gewinnen. Ihre Mannschaft wird den Gegner im Auswärtsspiel nicht überrennen, doch einem knapper 1:2 oder 0:1 Sieg sollte nichts im Wege stehen. Da es zu Beginn vorsichtig zur Sache gehen wird, vermute ich, dass es keinen deutlichen Sieg geben wird. Dieser sollte im späteren Heimspiel vor heimischen Publikum kommen. Wir kennen ja schon das finnische Torpotential.

Empfohlener Tipp:

Bangor City – HJK Helsinki, Tipp 2 zu 1,62 – 1,70

Viel Erfolg

Dimitri

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben