Goran´s High-Stakes-Tipp

Der Sports-Bereich- Chef höchstpersönlich konnte gestern die kleine schwarze Serie beenden und ich konnte durch diese 4er- Kombi einen ordentlichen Gewinn erzielen! Danke an dieser Stelle…
Langsam finden auch wieder die ersten Qualifikation- Spiele für die internationalen Wettbewerbe statt. Hier wird schon ordentlich Gas gegeben, da der Europäische Wettbewerb für die „kleineren Staaten“ etwas ganz besonders ist. Auch in den Testspielen finden sich so langsam die zukünftige Stammformation zusammen und man tastet sich wieder an Bundesliga- Niveau heran. Man muss zusehen wo man steht. Bestens Beipspiel war der BVB vs St. Gallen: Man hat gemerkt, dass jeder sich zeigen will, um sich mit guten Leistungen für die erste Elf zu empfehlen. Ich denke, dass die Bundesligisten Ihre nächsten Test`s gegen Aussenseiter gewinnen werden! Der Stand und Experimentier- Fussball der ersten zwei Vorbereitungs- Wochen ist vorbei. Die Zweite Bundesliga startet am Wochenende… Ab jetzt sollte es mit der Spielselektion wieder etwas einfacher werden. Heute habe ich mich aber nochmal für zwei Tennismatches entschieden.

J. Melzer/ P. Petzschner – B. Knittel/ C-M. Stebe: ( Donnerstag, 12.00 Uhr )

Bis dato waren Knittel und Stebe zwei Spieler die auf der ATP- Tour noch nichts reissen konnten bzw. noch zu unerfahren. Sie werden in der Weltrangliste irgendwo im Dreistelligen-Bereich geführt. Im Einzel gelang jetzt aber dem Lokalmador, dem 20 jährigen Stebe, die Sensation gegen den Top- Ten Spieler Davydenko! Der Junge scheint also kein Schlechter zu sein. Von Bastian Knittel gibt es gar nichts zu berichten. Ein erfolgloser Tennisspieler, der auf die 30 zu geht…
Kommen wir zum absoluten Favoriten- Duo. Der beste Spieler der Ösi`s mit dem deutschen Doppelspezialisten Petzschner. In der Doppel- Weltrangliste werden die beiden auf Platz 12 bzw. 23 geführt! Bis vor kurzem war Petzschner noch in den Top- Ten. Beide Spieler mussten im Einzel bereits die Segel streichen. Nach der Niederlage sagte Petzschner, dass sich die Fans aber noch weiterhin auf Ihn freuen können, da er noch mit Jürgen Melzer im Doppel antritt und wenigstens der  Doppeltitel in Deutschland bleiben soll!
Melzer und Petzschner sind glasklare Favoriten und ich denke, dass die Quote auch nur bei 1,25 liegt, da Stebe gegen Davydenko die Sensation geschafft hat. Ansonsten wäre die Quote vermutlich bei 1,08 – 1,15. Zusammen gewannen Sie letztes Jahr den Doppeltitel in Wimbledon, nur um nochmal zu verdeutlichen, wie stark das Duo Melzer/Petzschner ist. Ich vertraue weiterhin auf die Doppelstärke der Beiden!
Mein Tipp:  Melzer/ Petzschner 1,25

Roberta Vinci – Irina- Camelia Begu: ( Donnerstag, 12.00 Uhr )

Die aus Italien stammende Vinci trifft hier im Achtelfinale von Palermo auf die Rumänin Begu. Diese Beiden sind schon vor 4 Tagen im Finale von Budapest aufeinander getroffen. Roberta Vinci konnte in einem 3- Satz- Match das Turnier für sich entscheiden. Sie ist die letzten Monate in ausgezeichneter Verfassung! Sie ist, wie erwähnt, frischgebackene Turniersiegerin. In Wimbledon musste Sie sich nur der späteren Siegerin, Kvitova, geschlagen geben. Das Turnier vor Wimbledon, in Herzogenbosch, hat Sie auch gewonnen! Man kann also davon sprechen, dass Sie in absoluter Topform ist. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die derzeitige Nummer 23 der Welt, auch in die Top Ten vorstossen wird.
Die 20 jährige Begu ist eine hochtalentierte Spielerin, der es noch an Erfahrung fehlt. 2011 ist Ihr erstes Jahr im Frauen- Profi- Tennis. Ihr größter Erfolg ist natürlich die Final- Teilnahme gegen Ihre jetzige Gegnerin aus Italien. Aber ich werde definitiv an Roberta Vinci festhalten, da Sie super drauf ist und Ihre Italienischen Fans glücklich machen will. Sie wird den Turniersieg in Palermo anpeilen…
Mein Tipp: Roberta Vinci 1,65

Kombiwette:        
Einsatz                : € 750
Max. Auszahlung : € 1547

Gruß Goran…

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben