Öffnet Merge sein Netzwerk bald wieder für amerikanische Spieler?

Das Merge Netzwerk könnte laut der Quelle eines Konzernmitarbeiters bald wieder seine Plattformen für den amerikanischen Markt zugänglich machen. Die bekanntesten Plattformen sind Lock Poker und Carbon Poker. Dies wäre eine erste Neuentwicklung nach dem Lizenzerwerb von Malta, denn Merge Gaming Network akzeptiert seit dem 1. Juni keine neuen US-amerikanischen Spieler mehr, jedoch erlaubt es bestehenden Spielern, ohne Einschränkungen weiterhin auf den Plattformen zocken zu können. Zuvor gab es immer wieder Probleme mit den Auszahlungsanfragen amerikanischer Spieler.

Da PokerStars, Full Tilt Poker, Absolute Poker und UB Poker im Zuge des Black Friday vom amerikanischen Markt abgeschnitten wurden, hatten die Plattformen von Merge großen Zuwachs von amerikanischen Spielern bekommen. Jetzt könnte das Netzwerk erneut viele neue Sign-Ups in seinen über 75 zur Verfügung stehenden Onlinerooms bekommen. Ohne ein genaues Datum genannt zu haben, spricht eine Merge-Quelle von einem Zeitraum von zwei Wochen, ab dem amerikanische Spieler wieder akzeptiert würden.

Laut der Quelle gehen die Auszahlungen an Non-US Spieler mittlerweile „ganz normal von statten“. Amerikanische Spieler, die bereits registriert sind, sollten mögliche Auszahlung am besten per Check oder Click2Pay vornehmen, während es bei anderen Zahlungsmethoden zu kleineren Verspätungen kommen kann.

Vor kurzem erst hat Carbon Poker, das Flagschiff des Merge Gaming Network, seine .com-Domain aus Sicherheit in eine .ag-Domain abgeändert.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben