Ist Chino Rheem broke?

Es ist „Gossip as usual“: Immer wieder gibt es im Pokerzirkus Gerüchte darüber, dass nun auf einmal der Spieler XY broke sei. Dann tauchen die Spieler an einer anderen Stelle wieder auf und dementieren alles – wenn auch nicht immer selbst. Ein Beispiel dafür ist Simon Münz. Nachdem er sich vor ein paar Jahren einen heftigen Schlagabtausch mit Phil Ivey beim Onlinepoker lieferte und dabei den kürzeren zog, spielte der deutsche Highroller bei der diesjährigen WSOP das 50k Players Championchip Event. Zu aller Verwunderung tauchte er dann auch noch im Ivey‘s Room im Aria auf. Auf ein Interview in Las Vegas mit unseren Kollegen von Pokertoday verzichtete er jedoch.

Bunt war es in der Vergangenheit auch immer wieder um David „Chino“ Rheem: Laut einem Bericht von Sun Sentinel.com war er bereits in mehrere Strafangelegenheiten verwickelt: Hehlerei, Einbruch Diebstahl, Drogenbesitz wurden ihm zur Last gelegt. Die Strafe dafür waren damals vier Monate Gefängnis mit weiteren 30 Monaten auf Bewährung. Später wurde ihm noch zur Last gelegt, unerlaubt ein Grundstück in Hollywood betreten zu haben. Da er vor Gericht nicht auftauchte, sprach das Gericht einen Haftbefehl aus, der noch bis heute gültig sein soll.

[cbanner#2]

Nun gibt es Gerüchte, dass David „Chino“ Rheem angeblich vielen Leuten Geld schulde. Im 2+2 Forum äußert sich kein geringerer als Ben Lamb zu seiner Begegnung mit Rheem:

„He has expressed to me that he will pay me when he can, but had i known i was laying present money to possible future money obviously i wouldn’t have bet. He had the money on him to cover the bets but I had to run and lock up a seat for a cash game I had been waiting to get in for like 6 hours. The match ended he came by told me he had reg’d for the 2500 mixed holdem and only had 3500 to pay me. I expressed that he needed to go unregister. He told me he would pay me the 3500 now then the 2500 tomorrow and i agreed like an idiot. As he was counting the 3500 out i got involved in a huge pot in the PLO game and he said hold on ill be right back, and left.

I did not mean to start anything was just out to dinner with friends and it was brought up and it steamed me a bit so I tweeted it.

From people I’ve talked to about it apparently I got off cheaply. „

Angeblich wetteten Chino Rheem und Ben Lamb zuvor auf zwei Heads-Up Matches. Als Sicherheit soll Rheem sogar das Bargeld Lamb gezeigt haben. Das Geld hat er bisher jedoch noch nicht bekommen…

Was Chino Rheem im Ivey‘s Room verbrochen hat? Man kann es nur erahnen, jedenfall ist Abe Mosseri nicht gut auf ihn zu sprechen. Der Grinder versucht sich als Schlichter, aber seht selbst:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben