Tennis-Tipp by ATP-Chris

Hallo Tennisfreunde!

Heute möchte ich zuerst mal etwas zu den Außenseiterchancen sagen. Ich habe hier 3 Partien auf den Zettel, wo ich mal nen 10er riskieren werde.

WTA Baku

Elena Bovina – Anastasia Pavlyuchenkova

Quote 6.50 für Bovina, auf Bwin sogar 7.20

Die Nr. 307 gegen die Nr. 13 der Welt, da ist ja eigentlich alles klar. Sehe ich nicht so. Natürlich ist Pavlyuchenkova die haushove Favoritin, aber sie ist auch immer mal wieder für ne Überraschung gut.
Auch gestern in ihrem 1. Spiel gab sie 9 Spiele ab gegen eine unbekannte Gegnerin. Bovina war 2003 die Nr. 14 der Welt, sowohl im Einzel als auch im Doppel.
Sie kämpft sich nun nach ihren zahlreichen Verletzungen wieder nach oben und es gelingt ihr ganz passabel. Ich traue ihr einen Erfolg zu und für ne Quote 6,50 riskier ich allemal nen 10er.

ATP Hamburg

Lukas Rosol – Nicolas Almagro

Quote 3,75 für Rosol

Rosol hatte bisher einen tollen Juli. Er steht seitdem auf seinem Karrierehoch und zwar auf Position 71. Er möchte bestimmt noch weiter hinaus. Er gewann das Turnier in Braunschweig und schlug dort auf Sand Reister, Brands, Donskoy und vorgestern in Hamburg immerhin auch einen Starace. Almagro reißt zurzeit keine Bäume aus. Er gewinnt und verliert mal. Er ist sicherlich der bessere Sandplatzspieler, aber wenn er keinen Bock hat, dann verliert er auch schonmal gerne. Rosol ist topmotiviert zurzeit, da er sein Karriere-High verbessern will und wenn Almagro nicht so motiviert ist, dann wirds eng für ihn.

ATP Hamburg

Bastian Knittel – Marin Cilic

Quote 4,00 für Knittel

Knittel schlug Dodig glatt in 2 Sätzen vorgestern, für mich völlig überraschend. Die Deutschen laufen allgemein ganz gut in Hamburg und ich denke auch hier ist etwas zu holen.
Die Quote 4,00 finde ich viel zu hoch, da Cilic auch keine Bank mehr ist wie vor ca. 1,5 Jahren. Auf Sand ist sein Aufschlag nicht ganz so stark und wenn ein Knittel in 2 Sätzen gegen einen Dodig gewinnen kann, dann kann er es auch gegen einen Cilic.

Vielleicht findet ihr ja auch einen Tipp ganz profitabel und riskiert mal was.

Kommen wir nun zu den Spielen die ich heute für meine Hauptwette ausgewählt habe.
Ich hatte mehrere Kandidaten, es war nicht immer leicht zu entscheiden, aber ich habe folgendes gewettet:

ATP Atalanta – 20.07.2011, 16:00 Uhr

John Isner – James Blake

Tipp: Isner für Quote 1,40

Ein schönes Match wie ich finde. Blake ist wieder langsam im Kommen nach Verletzungen und privaten Problemen (Tod vom Vater hat ihn schwer belastet). Aber so ganz der Alte ist er leider immer noch nicht.
Ich habe das Spiel gegen Gulbis gesehen und es hätte auch anders ausgehen können. Gulbis nutzte nur 3 Breakchancen von 20, ja richtig gelesen 20!!!
Er machte auch zuviele unforced errors. Wenn Isner auf Hardcourt serviert wie man ihn kennt, dann sehe ich kein Land für Blake, da er um zu gewinnen sehr sehr konstant sein müsste beim eigenen Service.
Ich denke es geht klar für Isner aus. Wer bisschen zocken will kann ja auch 2-0 Sätze tippen, allerdings ist das echt tough :-)

Challenger Orbetello – 20.07.2011, 14:00 Uhr

Edouard Roger-Vasselin – Attila Balazs

Tipp: Roger-Vasselin für Quote 1,40

Hier spielt die Nr. 100 gegen die Nr. 223 der Welt. Balazs sagt mir überhaupt gar nichts. Auch seine Ergebnisse sind echt schlecht. Mal ein Sieg gegen Stadler oder Marach, mehr auch nicht. Zuletzt verlor er auf einem F7-Turnier gegen einen gewissen Gojowczyk, schonmal gehört? Ich auch nicht :-) Roger-Vasselin hingegen kommt mit einem Challenger-Sieg hier nach Orbetello. Er spielt eigentlich auf allen Belägen konstant. Er schlug letzte Woche unter anderem Bachinger, Clement und Sela und empfiehlt sich somit.

ATP Hamburg – 21.07.2011, 11:00 Uhr

Gilles Simon – Jarkko Nieminen

Tipp: Simon für Quote 1,44

Dies ist auch ein sehr interessantes Spiel. Nieminen scheint mal wieder gut drauf zu sein, nachdem sein letztes Jahr nicht gerade erfolgreich war. Dieses Jahr hat er eine 9/14 Bilanz und auch das ist zu wenig für ihn.
Allerdings schlug er gestern überraschenderweise Dolgopolov in 3 Sätzen, nachdem dieser im 3. Satz sogar Break vor hatte und 40-15 zum 4:2. Er konnte das Spiel noch herumreissen.
Aber auch Simon scheint wieder in Form zu sein. Er scheint die Fehler, die er zuletzt noch gegen Montanes gemacht hatte abgestellt zu haben. Er schlug gestern sehr deutlich Stakhovsky.
Ich denke Simon ist schon noch ne Schippe mehr als ein Dolgopolov oder ein Giraldo und Nieminen wird hier keine Überraschung landen. Da dieses Spiel aber donnerstags ist, könnte man auch ggfs. noch absichern.

Insgesamt kommen wir auf eine Quote von 2,83 und ich werde 50,00 € setzen.
Gewinnchance: 141,50 €

Viel Spaß beim Nachtippen bzw. viel Glück bei den eigenen Entscheidungen.

Euer ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben