HJK Helsinki und seine Heimliga-Statistik, by Dimitri

Finnische Veikkauliga, 18.ter Spieltag

HJK Helsinki – IFK Marienham Sa 30. Juli 2011, 17:30 Uhr

Ich liebe Extreme im Fußball. Insbesondere wenn mich die Statistik unterstützt. In Finnland haben wir dieses Jahr das Extrem. Der HJK Helsinki. Nach 17. Spieltagen der unangefochtene Tabellenführer. Aber nicht nur das. Sie waren letztes Jahr Meister und haben sich seitdem verstärkt. Sie dominieren das Geschehen. Ich kann es nicht oft genug wiederholen: Die Ersatzbank könnte die Meisterschaft gewinnen.

Die HJK Heimspiel-Statistik:

HJK Helsinki hatte 8 Heimspiele in der Veikkauliga. Sie haben diese alle gewonnen. Die Bilanz ist lupenrein 8 0 0 mit 30 zu 6 Toren. Die letzten 5 Heimspiele in der Liga haben Sie mit Handicap gewonnen. 3:0(HZ 3:0), 4:2(HZ 3:0), 6:0(2:0), 5:1(HZ 0:0), 6:2(HZ 3:0). Nur einmal lagen Sie in der ersten Halbzeit nicht vorne, haben dies dann aber deutlich korrigiert ! von 0:0 auf 5:1 in der zweiten Halbzeit.

In der ersten Halbzeit gab es 4  von 5 mal mehr als 1,5 Tore.
In der zweiten Halbzeit gab es 4 von 5 mal mehr als 2,5 Tore.
Alle 5 Spiele endeten mit über 2,5 Toren.
4 von 5 Spielen endeten mit über 5,5 Toren !!!

Die IFK Marienham Auswärtsstatistik:

2 1 5 mit 7 zu 10 Toren, Durchschnitt.
5 der letzten 6 Auswärtsspiele verloren. Nur einen Punkt und 3 Tore in diesen 6 Spielen.

Der direkte HJK Heimspiel – IFK Marienham Auswärtsspiel Vergleich:

Die letzten 5:

4:0(HZ 1:0), 3:1(HZ 2:0), 3:0 (HZ 1:0), 2:0 (HZ 1:0), 3:1 (HZ 1:1)

5 mal mit Handicap gewonnen
4 aus 5 mit Halbzeit Endstand
HJK hat in allen Halbzeiten der letzten 5 Spiele mindestens 1 Tor erzielt


Die psychologische Verfassung von HJK:

Sie haben in der Europa League zwischendurch ein Rekordergebnis mit 10:0 erzielt gegen Bangor. Danach in der nächsten Runde haben Sie ein schweres Spiel gegen Dynamo Zagreb verloren. Der Spielverlauf war alles andere als eindeutig. HJK ging in Führung. Ein Eigentor hat das unentschieden gebracht und Dynamo Zagreb hat in er 77ten Minute das 1:2 geschossen. HJK ist jetzt also in der Runde angekommen, in der vergleichbare Mannschaftsstärken vorherrschen. Sie nicht mehr die deutliche Übermacht haben. Das Rückspiel ist am Mittwoch nächste Woche. HJK Helsinki muss sich darauf vorbereiten, weil Sie noch Chancen haben. Das hat das Hinspiel gezeigt. HJK muss aber im Rückspiel mindestens 2 Tore schießen um überhaupt eine Chance zu haben aufs weiterkommen. Eine bessere Trainingseinheit zum Tore schießen üben als im Heimspiel in der Liga werden Sie kaum bekommen. Sie müssen Ihr schon jetzt starkes Zusammenspiel verfeinern. Nichts ist mit halber Schonung wie im letzten Auswärtsspiel gegen Jaro welches sie mit 1:0 verloren haben (nun mal ehrlich in der Liga haben sie nach 17 Spieltagen 12 Punkte Vorsprung gehabt zu dem Spieltag also keinen Druck woher auch immer). Aber im anstehenden Heimspiel wollen Sie ihren Fans natürlich immer erste Sahne zeigen.


Meine Einschätzung:

1 Wort: Tore.

In der ersten Halbzeit sowie in der zweiten. Rein gefühlsmässig in der zweiten Halbzeit mehr. Warum? Weil IFK Marienham im League Cup letztens von HJK 4:0 abgeschossen wurde und Sie zuallererst defensiv an die Sache rangehen werden. Und weil HJK nach einem verlorenen Spiel in der Europa League erst einmal Fuß fassen muss. Ich glaube nicht an ein Feuerwerk in der ersten Halbzeit.


Raussuchen einer geeigneten Quote:

Der Heimspielsieg bringt „nur“ 1,35-1,40. Für so wenig ein Risiko eingehen halte ich für Unsinn.

Nur eine über Tore Wette macht Sinn, weil wir auch dem Fakt Rechnung tragen müssen, daß HJK sich evtl. in irgendeiner Weise schonen will. Die schönste Quote für Über Tore die ich sinnvoll halte ist eine 1,78 für mehr als 1,5 Tore in der zweiten Halbzeit.

Ich habe mir einige zuverlässige Quellen für dieses Spiel angeschaut, die auf Goal/Goal plädieren für knapp 1,85 oder so. Aber da ich eine Action in der zweiten Halbzeit erst erwarte glaube ich persönlich mit meiner Strategie besser zu fahren. Zweite Halbzeit auch deshalb, weil beide erste Halbzeitszenarien (wenige oder viele Tore in HZ 1) durch historische Spielverläufe gestützt sind, die mehrere Tore in der zweiten Halbzeit mit sich brachten.

Einen Kantersieg von 5:0 oder so erwarte ich nicht. HJK verwaltet normalerweise nicht. Aber wir haben das anstehende Champions League Spiel und sie müssen nicht übertreiben in der Vorbereitung.

Empfohlener Tipp:

Mehr als 1,5 Tore in der zweiten Halbzeit zu ca. 1,78

Viel Erfolg

Dimitri

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben