SchallundRauch’s Zockerecke

Morgen ist es wieder soweit. Das Fest für wahre Zocker beginnt- die erste Runde des DFB Pokals. Hier kann man sich mit dem richtigen Riecher auf einen Schlag raus aus den roten rein in die schwarzen Zahlen katapultieren. Klar kann ich auch Frankfurt, Hannover, Hertha und Fürth in einer Kombi empfehlen. Das sind sichere 1,55. Wer die Kombi spielen will hat meinen Segen und kriegt von mir persönlich eine eigenhändig unterschriebene Autogrammkarte, falls die nicht aufgeht.
Aber richtig Spaß macht das sweaten mit dem Aussenseiter und das abgreifen der großen Quote. Natürlich ist da fast nur Glück dabei. Wenn man auf die Überraschung setzt muss alles stimmen,  falls man gerade keinen Hoyzer am Start hat.Man kann aber auch ein bisschen recherchieren und sich dann einbilden, dass man es voraus gesehen hat. So mache ich es und habe mich nach langer  Recherche :-) für die Partie Rot-Weiß Essen gegen Union Berlin entschieden.
Wenn man die Namen liest denkt man zuerst dass hier ein 2. Ligist gegen einen 3. Ligisten spielt. Im Moment spielt Essen jedoch nur als Aufsteiger in der Regionalliga West  gegen den Aufsteiger in die 2. Liga, Union Berlin. Trotzdem sehe ich hier viel Überraschungspotential. Essen kommt als Staffelsieger der stärksten Oberliga Deutschlands, der NRW Liga. Die stehen unter Strom vor ihrem ersten Pflichtspiel und werden alles geben gegen eine Berliner Mannschaft, die sich gerad zu Hause in der 2. Liga ein 0:4 Klatsche gegen Fürth abgeholt hat, und nun 550 KM zu nem Regionalligisten reist wo sie sich nur blamieren kann.

Die Motivationsvorteile liegen demnach auf der Hand. Für Berlin wird der Klassenerhalt voll im Fokus stehen, während Essen den Upswing mitnehmen will und sich bei seinem Saisonauftakt vor ausverkauftem Haus voll reinhängen wird.
Dazu gibt es noch eine 5,0 Quote (bei Betfair 5,6) die das Ganze abrundet.
Ich hab hier ein gutes Gefühl dass die Überraschung gelingt.

Also mein Tip:
Rot-Weiss Essen vs. Union Berlin
RWE@5,00 bei William Hill

Grüße,
SchallundRauch

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben