Main Event der APPT in Melbourne entschieden

Während man in Europa gespannt dem Auftakt der EPT in Tallinn entgegensieht, wird in Übersee gerade der Final Table eines Major-Turnieres gespielt: Im Crown Poker Room in Melbourne ging gestern Tag 3 des AUD $ 5.000 Main Events der PokerStars Asia Pacific Poker Tour zu Ende und bis auf neun Spieler mussten alle 260 Starter bereits ihre Federn lassen. Phillip Willcocks heisst der Chipleader, der bereits auch als solcher in den Tag gestartet war. Er hatte nach Ende von Tag 2 knapp doppelt so viele Chips wie sein Verfolger und nun wiederholt sich dieses Spiel. Mit 2.317.000 Chips hat er über 30 Prozent aller Turnierchips.

Der Mann war in der Tat die Story des Tages, denn wie er so viele Chips akkumulieren konnte, das hat er dem Übermut des jungen Koray Tunker zu verdanken, der seine Chips verdonkte. Nachdem die Bubble platzte, waren es die beiden, deren Chiptürme weit über die der anderen hinausragten. Man hätte sich nur aus dem Weg gehen müssen und der Final Table wäre gewiss für beide drin gewesen. Tunker dachte jedoch nicht im geringsten daran und wollte Poker spielen:

In der entscheidenden Hand gegen Willcocks feuerte er auf Flop und Turn bereits zwei Bullets. Auf dem River 7d 3c 5c 3s 2c schob er dann seine verbleibenden Stack von 650.000 in die Mitte bei einem Pot von gerade mal 400.000. Willcocks hatte eine ziemlich einfache Entscheidung mit Kc Tc und gewann mit dem Flush den Pot. Tunker zeigte Qd 4h für den geplatzten Straßendraw und musste nach dieser Hand das Turnier auf dem 28. Platz für AUD $ 8.600 verlassen.

Prominente Namen, die es ins Geld geschafft haben, sind PokerStars Team Online Pro Keiran Harris, Ricky Kroesen, Michael Guzzardi und James Obst.

Update: Gerade eben konnte sich Leo Boxell (siehe Foto) im Heads-Up gegen Phillip Willcocks durchsetzen und gewinnt schließlich das Turnier.

Die Payouts  lauten folgendermaßen:

1

Leo Boxell

330,000

2

Phillip Willcocks

207,600

3

Steve Bouya

116,000

4

William Jones

88,600

5

Van Marcus

73,300

6

Michael Frydman

58,000

7

Eddie Mascardi

45,800

8

Jackson Zheng

36,700

9

Julius Colman

27,500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben