EPT Tallinn Tag 1b: Letztes Update 17:00


Nachdem gestern gerade einmal 92 Spieler bei der Eröffnung der achten Saison an den Tischen in Tallinn teilgenommen haben, sollten heute doch einige mehr an den Start gehen. Bekannterweise ist der zweite Starttag immer besser besucht als der erste und da es in London noch einige Probleme mit dem Flieger gab, werden heute noch Spieler teilnehmen, die eigentlich gestern auf der Liste standen.

Aus deutschsprachiger Sicht sind auf jeden Fall mehr Gesichter vertreten als gestern. Unter anderem nehmen an bekannteren Spielern Sebastian Ruthenberg, Ronny Kaiser, Benny Spindler, Markus Lehmann, Sam El Sayed, Elmar Dirnberger und Matthias Lotze teil. Aber auch einige Pokerstars-Qualifier versuchen ihr Glück wie Eugen Wagner, Markus Wetzel, Michael Sauer, Nima Ahrary und Philip Parsons.

12 deutschsprachige Spieler gilt es heute anzufeuern. Ab 11.00 (MEZ) startet Tag 1b und wir werden euch stündlich ein Update zur aktuellen Lage der Spieler geben. Die Kollegen von PokerToday werden Euch heute Abend wie gewohnt eine Sendung aus Tallinn präsentieren. Falls ihr die gestrige Sendung noch nicht gesehen habt, könnt ihr sie euch hier anschauen.


Update 17:00

Double Up für Benny




Update 16:30









Sebastian Ruthenberg ist eben gegen Christiano Blanco ausgeschieden. Einige erinnern sich vielleicht noch an die EPT in Dortmund 2007 als Sebastian den dritten Platz belegte. Runner Up in diesem Event war eben jener Christiano Blanco, der es unseren beiden deutschen Spielern Sebastian und Benny Spindler hier in Tallin an Tag 1b nicht einfach macht. Psychobenny verlor einen grösseren Pot als er nach einer Dreibet die Vierbet von Blanco OOP callt und auf einem  sehr trockenem niedrigem Flop einmal barrelt und von Christiano gecallt wird am Turn hittet Benny seinen Jack und die Action geht zweimal Check/Check. Christiano tabelt Queens und gewinnt.


Eine knappe halbe Stunde später geraten dann Blanco und Seb in einer Button-Small Blind Konfrontation aneinander. Blanco eröffnet vom Button, Seb dreibettet und auf die Vierbet von Christiano jammt der Boss 70 Bigs und kriegt einen Instacall von dem Italiener. AKo für Seb und Blancos Fluglotsen steuern die Airlines auf einen Bombenflop von drei Spades (Blanco obv mit dem As). Kein running zwei und ein-outer für Seb der sich jetzt wohl die wunderschöne Altstadt Tallinn´s anschauen muss.

Alles in allem geht es eher ruhig zu hier an Tag 1b. 165 der ursprünglich 190 gestarteten Spieler sind noch dabei. Grund dafür mit Sicherheit auch die neu eingeführten Blindlevel im EPT Timetable.


Hier noch ein paar Chipcounts:

Benny Spindler 7k

Markus Lehmann 40k

Ronny Kaiser 36k

Matthias Lotze 33k




Update 14:45

Der Preispool steht immer noch nicht fest. Hier die Chipcounts einiger deutschen Teilnehmer:

Sebastian Ruthenberg 27.000
Ronny Kaiser 22.000
Benny Spindler 24.000
Matthias Lotze 30.000 (siehe Video)
Markus Lehmann 33.000

Matthias Lotze gewinnt einen kleinen Pot:


Update 14:10

Die Teilnehmerzahl steht fest. Insgesamt nahmen heute 190 Spieler teil und mit den Startern des Vortages bilden 286 Spieler einen Preispool von €1.144.000. Die Preisstaffelung steht noch nicht fest, wird aber in wenigen Minuten nachgereicht. Ebenso gibt es gleich die Chipcounts der deutschen Spieler.

Update 13.00

Der Wolf heult nicht mehr. Elmar Dirnberger verlor erst gegen Antti Kakkainen mit AhTs gegen AdQs auf einem TdQd7sAc2c Board einen riesigen Pot und schied kurz darauf aus.

Mittlerweile sind auch die Pros Benny Spindler und Dario Minieri aufgetaucht. Ronny Kaiser fehlt allerdings noch. Generell scheint es heute noch sehr ruhig zu sein. Bei den deutschen Spielern passiert recht wenig. 178 Spieler haben bisher an Tag 1b den Weg an die Tische gefunden und mit den 96 Startern, die bereits gestern gespielt haben, sind es insgesamt 274 Spieler, die versuchen, der neue EPT-Tallinn Champion zu werden.

Update 12:00

Bisher ist hier noch nicht viel passiert. Markus Lehmann lässt sich schon ein wenig massieren und Sebastian Ruthenberg lässt es auch noch ruhig angehen.

Update 11:35

Sebastian Ruthen“boss“ ist, am Foto unschwer zu erkennen, soeben eingetroffen.

Update: 11:15

Noch hat das Turnier nicht begonnen, da es einen großen Andrang gab und man bei der Kasse Schlange steht. Kaum ein Spieler hat es bereits in den Turniersaal geschafft und es könnte noch eine Weile dauern, bis es hier losgeht.

Gesichtet wurde bereits Ivan Freitez, Dario Minieri, Fatima Moreira de Melo, Ville Wahlbeck und den Sieger im letzten Jahr Kevin Stani.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben