Endlich Bundesliga


Borussia Dortmund – Hamburger SV, Freitag, 20:30 Uhr


Borussia Dortmund

Vor der letzten Saison hat niemand daran gedacht, dass das sehr junge Team von Borussia Dortmund die Meisterschaft gewinnen würde. Fakt ist die Dortmunder sind jung, mit Durchschnitt ca. 26 eins der jüngsten Teams in der Bundesliga.

Vorteile der Mannschaft:

Sie spielen einen mutigen Angriffsfussball. Juergen Klopp hat eine Mannschaft mit Teamgeist geformt. Bisher gab es keinen richtigen Star in der Mannschaft. Insbesondere deshalb hat das Teamplay auch funktioniert. Alle hatten Hunger. Zu Beginn der neuen Saison wird dieser Hunger noch vorhanden sein. Ilkay Guendogan hat das Team als Neuzugang verstärkt. Er soll den für 12 Millionen nach Madrid gewechselten Nuri Sahin ersetzen Kommt aus Nürnberg ist 20 Jahre alt und passt perfekt in das Konzept von Juergen Klopp. Das Pokalspiel haben sie gegen 3 Ligisten Sandhausen souverän mit 3:0 gewonnen.

Nachteile diese Saison:

Nuri Sahin ist weg. Lucas Barrios ist langzeitverletzt (ca. 6 Wochen nach neuesten Pressemeldungen). Copa America und Fusch von paraguayanischen Ärzten. Im Audi Cup haben sie gegen Schalke im Elfmeterschiessen verloren. Jedes Spiel gegen Schalke ist ein wichtiges Derby. Trotzdem hat die meiner Meinung nach schwache Truppe von Schalke gewonnen.

Hamburger SV

Der Hamburger SV war letzte Saison mittelfeldschwach. Auch wenn auf dem 8ten Platz die Saison beendet, es fehlten 13 Punkte zum ersten Europaplatz. Im Pokalspiel gegen Oberligisten (5.te Liga !) haben Sie sich schwer getan. Gingen 1:0 in Rückstand glichen 10 Minuten später aus zur 35ten Minute.  Erst in der 73ten Minute haben sie ein Tor zum 2:1 geschossen und gewonnen. Sie haben einen Fünft-Ligisten nicht überrollt.  Sie haben sich verstärkt nur mit relativ unbekannten Spielern.

3 Beispiele:

o Michael Mancienne (23, aus England),
o Jacopo Sala (19, aus Italien) und
o Gökhan Töre, (19 Deutsch-Türke)

Ausblick

Borussia Dortmund scheint bereit zu sein für die neue Saison. Auch die Bookies sehen das so. 1,50-1,60 bekommen wir für den Sieg. Ich sehe Borussia in diesem Spiel als deutlichen Favoriten. Im ersten Heimspiel wird ein Zeichen gesetzt. Die Hamburger Mannschaft hat letztes Jahr nicht überzeugt und die Neuzugänge sind nichts Weltbewegendes. Die letzten zwei Heimspiele hat Dortmund zu 0 gewonnen (2:0 und 1:0). Heim Dortmund letzte Saison: 12 4 1. Auswärts Hamburg letzte Saison 5 4 8. Dortmund führt zur Halbzeit Quote 2,20 auf BETFAIR.

Viel Erfolg

Dimitri


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben