Das Projekt: Zinedine Zidane, Bixente Lizarazu, Alain Boghossian

Brest – Evian Thoon Gaillard, 21:30 Uhr MEZ

3 weltbekannte französische Fussballer, die mit Frankreich 1998 Weltmeister geworden sind haben im Dezember 2008 ein Projekt begonnen. Sie kauften einen Fussballverein in Frankreich aus Liga 3. Der hiess damals Olympique Croix de Savoie 74 und wurde nach dem Kauf in Evian Thonon Gaillard umbenannt. In den letzten zwei Spielzeiten gab es einen  Doppelaufstieg in die erste französische Ligue 1. Von Liga 3 in Liga 2 und direkt weiter in Liga 1. Mit 63 erzielten Toren in der letzten Spielzeit die mit Abstand offensiv erfolgreichste Mannschaft in der zweiten Liga. Etwas untypisch für den französischen Fussball. Es scheint die drei Weltmeister wissen genau was sie tun.

Angekommen in Ligue 1 starten Sie auswärts gegen Brest. Brest hat die Spielzeit auf Platz 16 beendet und mit genau 2 Punkten Abstand zu den direkten Absteigern ! Ihre Bilanz 11 13 14 mit 36:43 Toren. Heimbilanz 6 9 4 mit 21:17 Toren.

Evian Thonon Gaillard hat die zweite Liga letztes Jahr dominiert. Und das mit einem mutigen Offensivfussball. Irgendwie haben die Drei Weltmeister da auch Ihr Know How im Spiel. Und jetzt sind sie in der ersten Liga angekommen mit einer Bilanz von 18 13 7 mit 63:41 Toren. Auswärtsbilanz 8 7 4 und 29:25 Toren. Nur 7 Spiele in der gesamten Spielzeit verloren. Davon nur 4 Auswärts.

Die Quoten für eine Doppelte Chance X2 auf Evian Thonon Gaillard sind bei ca. 1,67 zu finden auf BETFAIR (Lay Brest zu 2,50). Evian Thonon Gaillard wird da weitermachen wo sie aufgehört haben. Statistisch haben wir nur 4 Auswärtsniederlagen von Evian und nur 6 Heimsiege von Brest. Brest hat lette Saison geschwächelt und ist dem Abstieg ur kanpp entronnen, Evian hat den Durchmarsch durch die zweite Liga geschafft. Ein Ende des Erfolgs ist nicht in Sicht. Strategisch haben sich die drei Weltmeister sicher die richtigen  Gedanken gemacht.

Tipp: X2 auf Evain Thonon Gaillard zu Quote 1,67 für 4 Units

Viel Erfolg
Dimitri

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben