EPT Tallinn: Infos zu Tag 4 – letztes Update 18:25



Ronny Kaiser geht heute als Chipleader in den vorletzten Tag. 24 Spieler kämpfen um den Einzug ins Finale und mit Kaiser, Jedlicka und Epp sind drei deutschprachige Spieler noch mit von der Partie.

Wir werden, wie gewohnt, jede Stunde ein Update zur aktuellen Lage des Turniers bringen.



Update 18:25

Wir befinden uns in der Pause kurz vor dem inoffiziellen Final Table. Ein Spieler muss noch gehen und Tag 4 ist Geschichte. Nachdem Ronny ein Paar Chips abgeben musste, konnte er mit Flush over Flush gegen Johan van Til nochmals einen Pot gewinnen und hält wieder über 2 Millionen an Chips. Es sieht also weiterhin gut aus für den Schweizer.

Die Chipcounts zum 9-handed Final Table:

Ronny Kaiser2,100,000
Grzegorz Cichocki1,500,000
Sami Kelopuro1,395,000
Raigo Aasmaa950,000
Jani Sointula890,000
Arvi Vainionkulma785,000
Stuart Fox550,000
Erlend Melsom320,000
Johan van Til150,000


Update 17:00

Ronny Kaiser ist mit 2.100.000 immer noch Chipleader. Wir haben mittlerweile Jeff Sarwer und Vojtech Ruzicka verloren. Es sind momentan noch 11 Spieler, 3 müssen noch gehen und das sind die aktuellen Chipcounts:

Ronny Kaiser2,210,000
Sami Kelopuro1,240,000
Raigo Aasmaa1,200,000
Jani Sointula1,150,000
Grzegorz Cichocki724,000
Lari Sihvo713,000
Arvi Vainionkulma447,000
Johan van Til375,000
Stuart Fox280,000
Erlend Melsom267,000
Vicenzo Apicella89,000


Update 15:20

Es ist ruhig geworden. Alle Spieler wollen natürlich an den Final Table, deshalb ist es sehr mühsam. Sobald etwas bei Ronny Kaiser passiert geben wir das nächste Update.

Update 14:40

Schlechte Neuigkeiten. Oleg Epp ist soeben ausgeschieden. Mit TcTh geht es in den Showdown gegen KsQs und leider konnte Oleg diesen Flip nicht für sich entscheiden. Rang 15 und immerhin €8.500 Schmerzensgeld für den Deutschen.

Update 14:30

Das Feld ist auf 16 Spieler und somit zwei Tische geschrumpft. Chipleader ist immer noch Ronny Kaiser mit 2.080.000 an Chips, dicht gefolgt von Sami Kelopuro und GCOP Gewinner Vojtech Ruzicka. Oleg Epp hält 19 Big Blinds und liegt momentan auf Rang 15. Mit einem Verdoppler würde er jedoch auf Rang 8 landen. Blinds sind jetzt bei 5.000/10.000 Ante 1.000 und der Average liegt bei 497.000.

Oleg und Ronny sitzen jetzt gemeinsam am Tisch. Hier der aktuelle Redraw:

TableSeatNameChips
Table 11Stuart Fox151,000
2Rolands Norietis237,000
3Sami Kelopuro550,000
4Johan van Til475,000
5Konstantinov Aleksandr Valerevish387,000
6Jeff Sarwer315,000
7Erlend Melsom480,000
8Jani Sointula586,000
Table 21Lari Sihvo550,000
2Oleg Epp190,000
3Arvi Vainionkulma345,000
4Vojtech Ruzicka723,000
5Raigo Aasmaa295,000
6Ronny Kaiser2,080,000
7Grzegorz Cichocki655,000
8Vicenzo Apicella150,000

Update 13:30

Es sind noch 18 Spieler im Rennen und gute Neuigkeiten für den letzten Deutschen im Feld. Oleg Epp (Foto) konnte gerade mit KcTc gegen 4s4d den Flip gewinnen, nachdem das Board mit AsKsQcAh7h gedealt wurde. Oleg hält nun 210.000 an Chips.

Update 12:30

Mit Stefan Jedlicka hat es nun doch den ersten deutschsprachigen Spieler erwischt. Er verlor leider gegen Jeff Sarwer und muss seinen Stuhl auf Rang 22 räumen. Auch für den Österreicher gibt es €7.500.

Update 11:55

Ronny Kaiser ist momentan einfach nicht zu bremsen. Auch der zweite Bust-Out geht auf die Kappe des Kaisers. Mit KdQh konnte er einen Shortie vom Tisch nehmen, der Ks9c hielt.

Kurz darauf riverte der Schweizer ein Full-House gegen den zweiten Chipleader des Tages und konnte nochmals 250.000 Chips hinzugewinnen. Momentan steht er mit 2 Millionen allein auf weiter Flur, denn niemand sonst hält über 1 Million an Chips.

Bei Stefan Jedlicka und Oleg Epp ist noch nichts passiert und beide halten Ihren Chipcount.

Update 11:20

Ronny Kaiser hat wohl den Lauf seines Lebens. Nachdem er gestern mit Jacks die Aces knackte, konnte er heute mit Ace King die Könige des Iren Michael Graydon zerstören.

Und ungefähr so habe ich die Hand von meinem geschätzten Kollegen Emu empfangen: „finne raist, ronny 3bet, ire im bb 4bet, finne fold, ronny all in, ire callt mit KK, AK für ronny, straight kommt, ire raus, ronny rauf“.

Ronny hält nun 1,5 Millionen an Chips während der Ire der erste Spieler ist, der gehen muss. Für Rang 24 gibt es €7.500.


Update 11:00

Gleich geht’s los und wenn man einen Blick auf den Seatdraw wirft, hat es Ronny Kaiser ganz schön hart getroffen. Links von ihm sitzt der zweite Chipleader und insgesamt sind 5 Spieler aus den Top Ten am zweiten Tisch vertreten. Stefan Jedlicka hat es mit Jeff Sarwer zu tun und der letzte Deutsche im Feld, Oleg Epp sitzt gleich mit drei Brocken am Tisch. Mit Praz Bansi, Sami Kelopuro und Johan van Til wird es ihm nicht einfach gemacht.

NameCountryChipsTableSeat
Stuart FoxUK115.00011
Rolands NorietisLatvia362.50012
Stefan JedlickaAustria156.00013
Arvi VainionkulmaFinland102.50014
Lauri MeidlaEstonia402.00015
Jeff SarwerCanada156.50016
Erlend MelsomNorway297.50017
Jani SointulaFinland640.00018





Michael GraydonIreland 455.00021
Vitaly GrigoryevRussia179.00022
Petri VuolleFinland89.50023
Vojtech RuzickaCzech Republic518.50024
Andrey SubbotinRussia480.50025
Ronny KaiserSwitzerland1.194.00026
Grzegorz CichockiPoland867.00027
Vicenzo ApicellaItaly97.00028





Kjartan Bergur JonssonIceland270.00031
Johan van TilNetherlands 598.00032
Praz BansiUK103.50033
Sami KelopuroFinland575.00034
Lari SihvoFinland330.00035
Oleg EppGermany111.00036
Raigo AasmaaEstonia128.00037
Konstantinov Aleksandr ValerevishRussia320.00038

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben