Ronny Kaiser gewinnt die EPT in Tallinn!

Ein Auftakt nach Maß! Der erste Tourstop der achten Season der EPT geht an den deutschsprachigen Ronny Kaiser. Der Highstakes PLO-Grinder gewinnt seinen ersten Major Titel und bringt die EPT-Trophäe als erster Schweizer überhaupt in sein Heimatland.

Die ganzen Tage über hielt sich Ronny Kaiser immer in den Top Ten der Chipcounts. An den Tagen 3 und 4 endete er sogar als Chipleader die Session. Am heutigen Final Table lief über all Strecken einfach alles perfekt und so konnte er recht zügig das Finale für sich entscheiden. 5 der 7 Gegner am Finaltisch wurden vom Kaiser persönlich eliminiert.

Als erstes erwischte er den Finnen Arvi Vainionkulma, der mit AsKd gegen 4h4c den Flip verliert. Kurz darauf ging einer der stärksten Kontrahenten im Feld, Sami Kelopuro. Der Finne stellte am River seine ganzen Chips mit Ace-High in die Mitte. Blöd nur, dass Ronny am Turn bereits die Straße komplettierte und somit am River nur noch callen brauchte um den nächsten Finnen vom Tisch zu ballern.

Erlend Melsom schied auf Rang 6 aus und Ronny durfte Stuart Fox auf den fünften Platz verweisen. Ein kurze Pause stand an ehe zu Viert weiter gespielt wurde. Eineinhalb Stunden später stand Ronny als Sieger fest. Zunächst bustete er Jani Sointula mit Pocket Sevens gegen Ace King, nachdem das Board keine Hilfe brachte. Sein Kontrahent, der ihm immer auf den Versen war, Grzegorz Cichocki hielt kurz darauf die American Airlines und schickte Raigo Aasmaa auf Rang 3 an die Rails.

Nach gerade einmal 9 gespielten Heads-up Händen kam es zum Showdown. Ronny dominierte Grzegorz mit Ac9s gegen 6d8d und das Board brachte keine Hilfe für Cichocki. Somit stand Ronny als Sieger fest und was er nach dem Erfolg zu sagen hatte, das erfahrt ihr zeitnah in der neuen PokerToday-Sendung.

Bei der Siegerehrung mit seinen Freunden hält er als Sieger-Hand „Cheval d’Amour“. Was dieser Insider zu bedeuten hat, dass sollte wohl lieber nur beim Kaiser und seinen Freunden bleiben.

Der nächste EPT-Stop lässt gar nicht so lange auf sich warten. Bereits in knapp 3 Wochen macht die Poker Tour halt in Barcelona. Wir sind gespannt, wer dort die Turnierleitung übernehmen wird.

Payouts

PlaceWinnerPrize (EUR)
1Ronny Kaiser275,000
2Grzegorz Cichocki180,000
3Raigo Aasmaa110,000
4Jani Sointula80,000
5Stuart Fox55,000
6Erlend Melsom45,000
7Sami Kelopuro35,000
8Arvi Vainionkulma25,000
9Johan van Til17,500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben