Highstakes-Online: Cao, Sahamies, Münz und Jørgensen obenauf

Die Highroller haben wieder zugeschlagen: Obwohl die Online-Railbirds nicht mehr mit Riesen Pötten jenseits der 1-Million-Grenze verwöhnt werden, so gibt es auf PokerStars doch regelmäßige Action an den $25/$50 und $100-$200 Pot-limit Omaha Tischen. Die Zeiten ändern sich, und so werden die Pötte auch kleiner, wobei sechsstellige Nummern immer noch relativ groß sind für den „Otto Normalgrinder“.

Rui „PepperoniF“ Cao erzielte erneut einen respektablen Profit am vergangenen Wochenende: Laut Highstakesdb.com konnte er in 2.274 Händen satte $ 137.580 seinem Konto gutschreiben. Cao ist damit dieses Jahr bereits $ 1.563.977 im Plus und damit dem größten Gewinner auf PokerStars nun dicht auf den Fersen: Gavin „gavz101“ Cochrane hat mit $ 1.736.840 einen Vorsprung von über 200k, was sich in Anbetracht der Varianz jedoch schnell ändern könnte.

Ein anderer Regular hat am vergangenen Wochenende ebenfalls eine starke Performance hingelegt: Der Finne Ilari „Ziigmund“ Sahamies war lange an den virtuellen Tischen aufgrund einer schöpferischen Pause nicht zu sehen, konnte aber bereits letzte Woche über $ 170.000 generieren. Dieses Mal gelang es Sahamies alias „Ilari FIN“, in nur 665 Händen ein Plus von $ 40.972 zu erwirtschaften.

Einer, den man vielleicht nicht sofort mit Onlinepoker assoziiert, ist Theo Jørgensen. Doch der dänische Team PokerStars Pro treibt sein Unwesen auch in den PLO Mid Stakes: Ihm gelang es, innerhalb von 1.433 Händen einen Profit von über $ 106.000 einzufahren. Damit landet er auf Platz 2 der größten Gewinner hinter Rui Cao.

Ebenfalls erfolgreich waren in der vergangenen Woche Verve.oasis (+$75k), ScHnibL0r (+$63k) and mikki696 (+$62k). Es scheint also, als würde Simon Münz wieder ganz vorne mitspielen.

„Das Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders“ lautet ein bekanntes Sprichwort und so kann es folglich auch nicht nur Gewinner geben: Der Russe Alexey “LuckyGump” Makarov droppte am vergangenen Wochenende saftige $ 215.000. Makarov, der bereits dieses Jahr ein SCOOP Event für über $ 151.000 gewann, ist damit trotzdem noch über $ 348.000 für das gesamte Jahr im Plus, muss aber natürlich bald wieder die Varianz auf seine Seite ziehen.

Ein großer Verlierer ist auch Ben „Sauce123“ Sulsky, der dank Cao insgesamt über $ 149.000 auf der Sollseite verbuchen musste. Glücklicherweise hat er mit über $ 846.000 immer noch ein dickeres Polster, bevor er gänzlich in die rote Zone abrutscht.

Zu den größten Verlierern des vergangenen Wochenendes gehören Terken89 (-$95k), f2fish (-$51k) sowie johnnygogo3 (-$50k).

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben