Merit Cyprus Classics: Marvin Rettenmaier wird Sechster

Gestern startete der Final Table der Merit Cyprus Classics. Marvin Rettenmaier wurde am Ende Sechster.

Geärgert haben wir uns. Das Poker-Sommer Loch zieht seine Kreise und da entdecken wir den Livestream aus Zypern. Zufälligerweise sitzt da noch einer der talentiertesten deutschen Pokerspieler am Final Table. Und mit Dominik Nitsche hätten wir zusammen mit Gloria Balding auch noch ein spitzenmäßiges Kommentatoren-Team gehabt. Die Vorfreude war groß und umso enttäuschender mussten wir feststellen, dass der Stream nicht funktionierte.

Schauen wir auf die Updates und den Blog auf der Seite meritpoker.com, um wenigstens die Ergebnisse zu sehen, dann müssen wir auch hier erneut feststellen, dass die Seite nicht wirklich aktuell gehalten ist. Die Chipcounts sind von Tag 2, der letzte Blog-Eintrag ist von einem Turnier im März und die Bilder sind auch nicht wirklich aktuell.

Auf facebook gab es dann von Marvin das Update: „fml….got 6th…lost every hand that got to a flop…was down to 270, then got back up to 400, then got it in 1010 vs ak, where another guy folded ak…just lost one too many flips this tourney..sigh…“ Kurz darauf kaufte er sich noch in das $1.000 Bounty Side-Event ein und erreichte wieder den Final Table: „got 7th… sigh…not my day….although im pretty sure that thats the first time i made 2 final tables on one day… almost doubled my stack on the ft, then lost 3 allins in a row and one huge hand post w qq vs a3…“

2 Final Tables an einem Tag, das schafft auch nicht jeder. Leider hat es mit dem Sieg nicht sollen sein aber wir gratulieren dem sympathischen Schwaben trotzdem.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben