GermanPokerDays Charity Event – Pokern für den guten Zweck

Die German Poker Days veranstalten am 02. September ein Charity-Event der Extraklasse. Nicht nur eine Super Struktur und bekannte Gäste machen dieses Event zu einem erfolgreichen Poker-Tag sondern auch der Hintergedanke – Poker für den guten Zweck. Gespendet wird an einen Verein für krebskranke Kinder.

Alle Fakten zum Event
Das Cap des Turniers liegt bei 250 Spielern, die alle mit einem Stack von 17.500 beginnen. Gespielt werden 20-25 Minuten Blindstufen, die mit dem Level 25/50 beginnen. Das Buy-In des Events beträgt überschaubare €15 und zu gewinnen gibt es gesponserte Sachpreise. 10% des Teilnehmerfeldes werden bezahlt. Das Turnier beginnt ab 19.00, man kann aber bis 21.00 die Late-Registration nutzen.

Gäste
Als Gäste haben sich unter anderem das „Poker Ass“ Jens Knossalla, Vasilios Toris, der seinen Song „Vegas“ vorstellen wird und Bodo Zeidler, der Supporter von ReRaise for Children, angekündigt.

Highlights
Vor dem Turnierstart wird es einen kostenlosen Sektempfang geben. Am Tisch direkt hat man dann die Möglichkeit sich massieren zu lassen und 2 Hostessen werden die Spieler betreuen. Ein professioneller Fotograph wird die Stimmung auffangen und Vasilios Toris wird in der ersten Pause seinen Song „Vegas“ live performen.

Sollte man aus dem Turnier ausscheiden, so hat man trotzdem noch die Möglichkeit weiter zu pokern. Jens Knossalla wird sich den Spielern im Heads-Up stellen und ab 17.00 gibt es Tische im Cash-Game Modus (Keine Bargeldauszahlung). Sit’n’Gos und ein Side-Event für 10 Euro werden ebenfalls angeboten.

Anmeldungen und weitere Informationen findet ihr unter www.germanpokerdays.com oder unter der Rufnummer 0151-124142219.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben