GCOP V: Wlodzimier Laczkowski gewinnt den PLO-Sideevent

Die German Championship of Poker tobt derzeit im King’s Casino. Vom Main Event berichtet ja Emu, doch die Ergebnisse der Sideevents wollen wir euch natürlich auch nicht vorenthalten. Beim €200 Pot-Limit Omaha (mit Rebuys) kämpften 43 angetretene Spieler um garantierte €25.000 Preisgeld.

Den Sieg und €9.500 holte sich Wlodzimier Laczkowski aus Polen. Ebenfalls im Finale saßen Marko Neumann (4./€2.750) sowie Jan-Peter Jachtmann (6./€1.250).

PlatzNameLandPreisgeld
1Laczkowski WlodzimierPoland9.500 €
2Wandel GerdGermany5.750 €
3Tolan SedatGermany3.750 €
4Neumann MarkoGermany2.750 €
5N.N.2.000 €
6Jachtmann Jan-PeterGermany1.250 €

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben