High Stakes: Isildur1 beim wilden Ritt obenauf

Auf PokerStars gibt es derzeit richtig High Stakes Action und vor allem die Pot-Limit Omaha Tische sind ein beliebter Treff der Big Names. Die High Roller treffen sich an den $100/$200 und $200/$400 Tischen, doch aufgrund der aggressiven Spielweise und den Deepstacks ist das effektive Limit nicht selten höher.

Viktor Blom aka Isildur1 genehmigt sich je nach Art des Swings zwar öfter mal eine Auszeit, doch war in der letzten Woche sehr aktiv. Bei der Highstakes Database wird er mit einem Reingewinn für die vergangene Woche von $630.000 gelistet, wobei die gestrige Nacht nicht mit eingerechnet ist. Und die hatte es in sich!

Bei Market Pulse wird Isildur1 mit $250.000 als der größte Gewinner gelistet, taucht jedoch auch in der Verliererliste mit einem Verlust von $190.000 ganz oben auf. Der King of Swing ist anscheinend selbst für die Trackingsoftware ein wenig schwer zu erfassen.

Weniger schwer zu erfassen sind da schon die gespielten Hände. Gestern wurde ein richtig dicker Pot zwischen Ronny Kaiser, Theo Jorgensen und Viktor Blom ausgespielt und mehr als $200.000 lagen am Ende in der Mitte. Zu viert saß man an einem $100/$200 Tisch und Ronny ($88.357) und Isildur1 ($134.956) hatten wahre Chipberge vor sich liegen. Jorgensen hingegen war mit seinen rund 115 Big Blinds schon fast ein Shorty.

Ronny eröffnete. Jorgensen ging im Button drüber, scoutiesf legte ab, Blom callte und Ronny spielte einen weiteren Raise auf insgesamt $7.900. Die Team PokerStars Pros Jorgensen und Blom callten, sodass der Flop 7hJc6s gedealt wurde. Isildur1 checkte, Ronny spielte die Conti Bet in Höhe von $25.595 und setzte damit Theo Jorgensen ($15.255 behind) All-in. Der Däne callte, doch nun spielte Blom Potsize und hatte damit Ronny All-in gesetzt. Der Schweizer ging mit und brachte den Pot somit auf $200.564.

Das Board lief mit 7hJc6s2sKh aus, was Theo Jorgensen KcKsTh9s den Mainpot ($71.360) und Blom Jh8d6h5d den Sidepot ($129.204) einbrachte. Ronnys Asse AsAd4d4s wanderten in den Muck.

Wie bereits erwähnt ist Blom der Gewinner der Woche. Ebenfalls sehr erfolgreich war Phil Galfond, der mehr als $400.000 machte. Ilari Sahamies verbuchte ebenfalls eine Woche im Plus, was den Finnen in der Monatswertung ($493.000) auf Rang 1 bringt.

Der große Verlierer für August ist bisher Ben Sulsky, der schon mehr als $466.000 bei seinen Gegnern ließ. Der us-amerikanische Emigrant ist mit über $550.000 bei der Jahresbilanz jedoch noch deutlich im Plus.

[cbanner#2]

Hier die Top Ten Gewinner & Verlierer der Woche (14.-19. August):

Viktor ‚Isildur1‘ Blom $626.978
Phil ‚MrSweets28‘ Galfond $410.235
Ronny ‚1-ronnyr3‘ Kaiser $172.818
Ilari ‚Ilari FIN‘ Sahamies $171.521
Andreas ‚Skjervøy‘ Torbergsen $160.610
Benny ‚toweliestar‘ Spindler $111.756
Liviu ‚0Human0‘ Ignat $107.220
SpeedUpOrIGo $100.320
David ‚Deldar182‘ Eldar $90.214
eitan2134 $82.285

Niki ‚RealAndyBeal‘ Jedlicka -$67.380
bernard-bb -$77.964
Jens ‚Jeans89‘ Kyllönen  -$85.366
GARFIELD25 -$88.556
VietRussian -$90.484
Gavin ‚gavz101‘ Cochrane -$158.968
Rui ‚PepperoniF‘ Cao -$238.659
Ben ‚Sauce123‘ Sulsky -$319.440
f2fish -$401.730
mTw-DaviN -$418.857

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben