WPT Legends of Poker: Pressekonferenz zum Auftakt

Gestern startete der dritte Tourstopp der World Poker Tour Season X im Bicylce Casino und neben dem ersten Starttag bei der Legends of Poker hatten die Verantwortlichen der WPT auch eine Pressekonferenz zu den Veränderungen der aktuellen Saison anberaumt.

Neben den Entscheidungsträgern Steve Heller und Adam Pliska fanden sich auch die bekannten Gesichter der WPT, wie etwa Mike Sexton, Vince Van Patten, Kimberly Lansing und Tony Dunst ein. Das Motto der Pressekonferenz kann man getrost als „Bigger & Better“ zusammenfassen, denn man will die WPT weiter voranbringen und ausbauen.

Ein ganz wichtiger Punkt der Neuerungen ist der Livestream, den es von nun an zu jedem Final Table geben soll. Zudem will man nun (endlich) alle Events auf der offiziellen Website covern, also auch die Turniere diesseits des Atlantiks. Bisher wurden die europäischen Turniere etwas stiefmütterlich gehandhabt und nur Sponsor Party Poker brachte die Ergebnisse auf seinem Blog.

Nicht ganz so wichtig, aber dennoch recht spannend, sind kleinere Veränderungen. So wird zukünftig der Name der WPT-Champions in einer Trophäe verewigt und auf die Sieger wartet ein spezielles VIP-Paket. Hinzu kommen noch neue Stopps, welche die WPT in den USA noch flächendeckender anbieten soll. So wird die WPT (unter anderem) im Jacksonville Poker Room und im Parx Casino (Philadelphia) Halt machen.

Zu guter Letzt gab es auch noch einen personellen Wechsel bei den Royal Flush Girls. Als Neuanwerbungen gibt es Mica Javier und Melissa Fisher. Eine gründliche Recherche der Hochgepokert Redaktion auf Google Pictures ergab ein positives Feeback und wir heißen die beiden neuen Royal Flush Girls willkommen.

Wegen der Abgänge sind wir uns zwar nicht einig, aber ‚Uber Hottie‘ Melanie Iglesias ist noch dabei, also sind wir mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

Gespielt wurde im Übrigen auch und 322 Spieler berappten die $3.700 Buy-in. Aus dem Feld der Starter überstanden 148 den Cut und bester Spieler ist Matt Berkey, der 248.500 mit in Tag 2 nimmt.

Kurz vor Ende des Tages erwischte es mit Andy Frankenberger den amtierenden Champion und den WPT Spieler des Jahres. Ebenfalls nicht mehr dabei ist Phil Hellmuth, der aufgrund einer verlorenen Prop Bet mit Tom Dwan mit einer rose Mütze spielen musste.

Heute geht es in Tag 1b und als Innovation bei der WPT gibt es für Spieler, die an Tag 1a ausgeschieden sind, die Möglichkeit sich erneut einzukaufen. Sollte somit das Teilnehmerfeld noch einmal deutlich angehoben werden, können die von den Veranstaltern kalkulierten $3.000.000 Preisgeld also noch erreicht werden.

Auf LiveAtTheBike.com kann man die Action im Bicycle Casino via Internet verfolgen.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben