Basket Europameisterschaft Gruppe D

Slowenien – Bulgarien 31.08.2011 17:00, Europameisterschaft – Männer, Europa

Slowenien

Der neue Trainer hat gleich Mitte Mai angefangen, an der Mannschaft zu basteln. Er eröffnete ein Camp für 15-19 jährige, um neue Talente für die Zukunft zu finden. Das erste Balkan-Derby startet in Gruppe D mit den Slowenen als klarer Favorit. In der Vorbereitungsphase hat Slowenien sehr gute Ansätze gezeigt. Sie spielen einen schnellen und offensiven Basketball. Die Mannschaft ist aus den Vorjahren überhaupt nicht wieder zuerkennen. Sie besitzen eine Qualitative starke Mannschaft mit Spielern der Extraklasse. Ihre Superstars heißen: J. Lakovic, J. Lakovic, Brüder Dragic, Lorbek und Smodis. Das Herzstück der Mannschaft heißt Goran Dragic und spielt zur Zeit bei den Housten Rockets. Er wird den Part des Playmakers übernehmen und Slowenien weit in diesem Turnier bringen. In dieser Gruppe werden Slowenien und Russland den Gruppensieg unter sich ausmachen.

Spieler:

S. Becirovic, P. Brezec, G. Dragic, G. Jagodnik, Lorbek, J. Lakovic, B. Nachbar, H. Rizvic, Smodis, S. Udrih, G. Vidmar, M. Zupan

24/08/2011        Internationale Spiele Männer      Slowenien – Litauen                   80:66

21/08/2011        Internationale Spiele Männer      Spanien – Slowenien                 79:57

20/08/2011        Internationale Spiele Männer      Spanien – Slowenien                 73:61

04/08/2011        Internationale Spiele Männer      Litauen – Slowenien                   70:72

03/08/2011        Internationale Spiele Männer      Slowenien – Lettland                 73:63

24/07/2011        Internationale Spiele Männer      Slowenien – Mazedonien                       83:71

Bulgarien

Bulgarien hat in der Vorbereitungsphase sehr enttäuscht. Sie besitzen keinen Superstar und haben außerdem überhaupt keine Talente in ihren Reihen. Es wird sehr schwer werden, die Gruppenphase zu überstehen. Mit fast 30 Punkten Unterschied haben sie gegen die starken Gegner in den Vorbereitungsspielen verloren.

Spieler:

B. Avramov, T. Banev, A. Georgiev, Z. Georgiev, D. Ivanov, K. Ivanov, C. Kostov P. Marinov, E. Rowland, N. Varbanov, A. Velikov, F. Videnov

24/08/2011        Internationale Spiele Männer      Griechenland – Bulgarien                       101:67

23/08/2011        Internationale Spiele Männer      Italien – Bulgarien                      74:71

15/08/2011        Internationale Spiele Männer      Spanien – Bulgarien                  96:59

07/08/2011        Internationale Spiele Männer      Israel – Bulgarien                       82:88

06/08/2011        Internationale Spiele Männer      Polen – Bulgarien                      64:55

05/08/2011        Internationale Spiele Männer      Bulgarien – Russland                 51:88

Fazit:

Es gibt ein enormer Unterschied beiden Nationen. Slowenien ist klar der Favorit in diesem Spiel und wird dieses mit einem großen Unterschied gewinnen. Alles andere als ein klarer Sieg Sloweniens ist ein Erfolg für Bulgarien.

Mein Challenge Tipp: Slovenia -15.5 Quote 2,00 mit 3 units

Sie wetten AUF einen Sieg von Slovenia -15.5.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben