Goran’s High-Stakes-Tipp

Hallo Leute,

bei meinem letzten Highstakes- Tipp habe ich mich wieder mit Tennis versucht. Ging natürlich in die Hose. Warum bleibe ich nicht beim Fussball?!
Wenn beim Fussball mal ein großer Schein daneben geht, kann ich damit gut umgehen, aber wenn ich das Geld beim Tennis verliere, bin ich jedesmal wieder kurz davor die Wohnung zu zertrümmern. Von daher werde ich Highstakes- Technisch vorerst das letzte mal einen Tennis- Tipp posten. Wenn mein Lieblingsspieler Roger Federer antritt, muss ich einfach nochmal was probieren. Egal wie die Wette ausgeht, ich werde in Zukunft ATP- Chris, oder Stig die Analysen überlassen.
Also hiermit der wirklich letzte Tennis- Tipp!…Es wird spannend. Viertelfinale US- Open. Die Revanche: King Roger vs Tennis Ali !



Roger Federer- Jo Wilfried Tsonga
:   ( 07.09.2011, 17.00 Uhr )

Der Nummer 3 der Tennis- Weltrangliste, Roger Federer, hat sich zum 30.ten mal hintereinander!!! für ein Grand- Slam- Viertelfinale qualifiziert! Unfassbar, Unglaublich, der beste Tennisspieler aller Zeiten! Er war jahrelang unantastbar. Doch mit Djokovic, einem 4 Jahre jüngeren Nadal, oder eben einem Tsonga wird gerade ein Generationswechsel eingeleitet. Federer gibt jetzt auch mal Matches ab, die früher undenkbar gewesen wären. Teilweise wusste ich nicht mehr was ich von Ihm halten sollte. Hat sich die Konkurrenz wirklich so viel weiter entwickelt, oder ist er mittlerweile einfach satt?! Der Roger hat mich, gerade in entscheidenen Matches die letzten 2-3 male im Stich gelassen. So auch geschehen, in Wimbledon 2011, gegen seinen kommenden Gegner Tsonga aus Frankreich. Nach einer 2:0 Satzführung gab er das Spiel noch aus der Hand. Es war das Erstemal in seiner ganzen Karriere, das er eine 2:0 Führung noch verspielte! Vor kurzem verlor Federer auch noch in Montreal gegen Tsonga! Jetzt ist es an der Zeit für eine Revanche. Es ist nicht vorstellbar, dass der große Roger, dreimal hintereinander gegen den Franzosen verliert! Nachdem er im Achtelfinale Juan Monaco, mit 6:1 6:2 und 6:0, deklassierte und eine überragende Vorstellung ablieferte, sollte man denken, dass der Halbfinaleinzug reine Formsache ist! Kommen wir aber zu Tsonga. Der Franzose, Position 11 der Weltrangliste, ist in den letzten Monaten in der Form seines Lebens und konnte in der letzten Runde den favorisierten Mardy Fish in 5 hart umkämpften Sätzen ausschalten! Rechnet man dann noch die letzten beiden Siege gegen Federer hinzu, muss man sagen, dass dieser Kerl zu allem im Stande ist! Tsonga ist ein Sprinter und sehr explosiver Spieler, wenn dazu noch sein Erster Aufschlag gut kommt, wird es Roger Federer wieder schwer haben mit Ihm klar zu kommen! Wenn im ersten Satz für Federer nicht alles nach Plan läuft, könnte selbst dem Spielintelligentesten Spieler der Tour, der Arsch auf Grundeis gehen. Tsonga hingegen würde Oberwasser bekommen, gerade weil er weiß, wie man die ehemalige Nummer Eins besiegen kann.
Im direkten Vergleich steht es 4:3 für Roger Federer, wobei wie bereits erwähnt, Tsonga die letzten beiden Matches für sich entscheiden konnte. Auf Hartplatz steht es 2:2 ! Ich gehe ganz stark davon aus, dass Roger Federer bei den US- Open ins Halbfinale einzieht. Für eine Quote von 1,35 ist mir das aber nicht gut genug, da er mich gegen Tsonga schon die letzten beiden male enttäuscht hat. Ich schätze beide Spieler Super- Stark ein. Vorteile liegen natürlich bei dem erfahrenen Schweizer, aber aufgrund Tsonga’s Form, sollte er mehr als nur ein kleiner Stolperstein sein. Wer Mardy Fish rauskegelt, sollte auch in der Lage sein, mindestens 1 Satz gegen den favorisierten Federer zu gewinnen! King- Roger vs Tennis- Ali, die Revanche kann beginnen…

Mein Tipp: Over 3,5 Sätze /  1,66 Quote / Bet365

Einzelwette:
Einsatz:                €750
Max. Auszahlung: €1245

BETFAIR- CHALLENGE: 3 Units

Gruß Goran…

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben