WPT Paris: Volles Haus im Aviation Club de France

Auch am zweiten Starttag des Grand Prix de Paris hielt die Begeisterung an und weitere 172 Spieler meldeten sich für diesen Event der World Poker Tour. Damit haben sich nun insgesamt 312 Teilnehmer für dieses €7.500 Turnier gemeldet.

Das macht sich beim Preispool deutlich bemerkbar und €2.222.150 verteilen sich auf die 36 besten Spieler. Der Gewinner bekommt €500.000 und obendrein noch einen Seat für das WPT-Finale im Bellagio ($25.000).

Als Führender wird Guillaume Darcourt (132.000) genannt, jedoch taucht in der unvollständigen Chipcountliste Shawn Cunix (140.000) vor dem Franzosen auf. Aus dem deutschen Sprachraum wird Dominik Nitsche erwähnt und Erich Kollmann sowie Tobias Wagner scheinen ebenfalls durch den Tag gekommen zu sein. Dazu haben sich Joe Ebanks, Jason Mercier, Tony Dunst, Praz Bansi, David Sonelin und Freddy Deeb für Tag 2 qualifiziert.

Von den Startern von Tag 1b haben 97 den Cut überstanden, was ein gesamtes Teilnehmerfeld von 167 Spielern für Tag 2 macht. Ob weitere deutsche Spieler wie bspw. Heinz Kamutzki oder Mario Puccini (beide gestern gestartet) dabei sind, steht leider noch nicht fest, da es keine offiziellen Chipcounts gibt.

[cbanner#2]

Hier noch die Payouts zum €7.500 Main Event:

1 €500.000 (+$25.000 Bellagio Cup)
2 €311.100 (+€3.500 WPT Amneville)
3 €211.100 (+€2.000 WPT National Paris Open of Poker)
4 €155.550
5 €133.330
6 €88.900
7 €77.770
8 €66.665
9 €55.555
10-13 €44.445
14-18 €33.330
19-23 €22.220
24-27 €16.665  
28-36 €11.110

… und hier die Ergebnisse des €5.000 Omaha Cup Side Event:

1. Antony Lellouche – €99.840 (Deal €71.760)
2. Davidi Kitai – €65.520 (Deal €70.200)
3. Vadzim Kursevich – €43.680 (Deal €67.080)
4. Pascal Leyo – €31.200
5. Juha Vilkki – €24.960
6. Petteri Vanhapelto – €18.720
7. Tristan Clemencon – €15.600
8. Michael Fratty – €12.480

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben