WPT Paris – Final Table steht fest, ab 16.30 Livestream!


18 Spieler im Aviation Club de France kamen gestern zurück an die Tische um den WPT Grand Prix de Paris Finaltisch zu erreichen. 12 Teilnehmer mussten noch die Segel streichen, ehe der 6-handed Final Table fest stand. Auf den Sieger warten €518.750 Preisgeld.

Chipleader am Final Table ist der Amerikaner Byron Kaverman, der mit über 2 Millionen an Chips starten wird. Der Mann aus Ohio hatte bisher ein sehr erfolgreiches Jahr, dass mit einem Sieg bei einem 5k-NL Holdem Turnier auf den Bahamas für $320.000 begann und mit einem Final Table bei der WSOP gut weiter ging. Insgesamt konnte er in diesem Jahr schon $500.000 an Live-Tourney Gewinne einfahren und ist einer der Favoriten im heutigen Finale.

Ein weiterer Favorit ist sicherlich der Mann, der es fast überall an einen Final Table schafft, jedoch bisher noch nie einen Major-Titel gewinnen konnte. Im letzten Jahr schaffte er es gleich drei Mal bei einer EPT an den Finaltisch und wurde dort zwei Mal Runner-Up. Die Rede ist natürlich vom Schweden Martin Jacobson (Foto), der auch bereits bei der WPT Venice 2009 den zweiten Platz belegte. Der Stockholmer geht mit 482.000 Chips beziehungsweise 24 Big Blinds als Shortstack ins Finale.

Jeder der sechs verbleibenden Spieler hat bereits €88.000 sicher und kehren um 16.00 heute ein um den Sieger zu ermitteln. Ab 16.30 startet der Livestream, den ihr hier finden werdet.


Den nächsten Tourstop der WPT wird in Malta vom 20. – 24. September sein und alle warten gespannt auf Phil Hellmuth, der sein Kommen angekündigt hat. Interessant: Das Turnier wird ein Re-Entry Turnier werden und die einzelnen Pros reagieren so darauf:


[cbanner#2]

Chipcounts & Seatdraw

Seat 1: Martin Jacobson: 482.000 chips
Seat 2: Mikko Sundell: 1.791.000
Seat 3: Matthew Waxman: 1.423.000
Seat 4: Frederic Magen: 1.554.000
Seat 5: Hugo Lemaire: 1.962.000
Seat 6: Byron Kaverman: 2.079.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben