PokerPionier.com lädt zum City Cup in Rheine


Nach dem erfolgreichen Start der Turnierreihe „City Cup“ Mitte September in Hamburg, präsentiert PokerPionier.com nun den zweiten City Cup und lädt alle pokerbegeisterten Spieler herzlich ein, am 15. Oktober 2011 nach Rheine zu kommen.

Wie bereits in der Hansestadt werden den Spielern wieder neben Poker satt auch die gleichen attraktiven Preise und eine super Organisation geboten. So kann sich auch diesmal wieder der Erstplatzierte neben dem Prestige auf Sachpreispoker-Ebene, das der City Cup und damit der Gewinn dieser offenen Stadtmeisterschaft bietet, über die Teilnahme an der WPT Bohemia German Open inkl. Hotelunterkunft freuen. Bei diesem großartigen Turnierformat, welches im King´s Casino in Rozvadov ausgetragen wird, wird der Sieger des City Cups Rheine die Möglichkeit haben nach einem Stern am Pokerhimmel zu greifen.

Doch auch der Zweitplatzierte wird fürstlich entlohnt: Wird der Spieler bei der bewährten Deepstackstruktur mit einem Startstack von 30.000 Chips und 30 Minuten Blinds bei einem sehr flachen Blindanstieg Runner Up, so kann er wählen zwischen der Teilnahme an einer GCOP + Übernachtung (German Championship of Poker) mit einem Preispool jenseits der 100k Marke oder einer Reise zu den Deepstack Open inkl. Flug und Hotelunterbringung.

Neben weiteren attraktiven Preisen wie einer Las Vegas Reise oder einem Quad birgt der Preispool auch bei diesem City Cup eine Wildcard für die PokerPionier.com GCOP TV Challenge, bei der unter nur 30 Teilnehmern insgesamt 10 GCOP Tickets ausgespielt werden und der komplette Final Table am TV Tisch des King´s Casinos stattfindet.

Für das leibliche Wohl wird das Team des Hotel Cordesmeyer sorgen und die Gewinner der VIP-Packages und natürlich auch alle anderen kulinarisch verwöhnen. Außer dem Mainevent des City Cups wird PokerPionier.com auch in Rheine wieder ein Side Event anbieten, bei dem die Sieger voll auf Ihre Kosten kommen werden.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet Ihr wie immer auf PokerPionier.com.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben