Full Tilt Poker: Keine Lizenz von der Alderney Gambling Control Commission!

Die Newsticker laufen heiß. So eben hat die Alderney Gambling Control Commission bekanntgegeben, dass Full Tilt Poker die entzogene Lizenz nicht mehr zurück bekommt. Damit scheint auch der Übernahmedeal mit den Investoren aus Frankreich geplatzt und das endgültige Aus von FTP besiegelt.

In dem langerwarteten Presseschreiben geben die Verantwortlichen der AGCC an, dass FTP bei der sechstägigen Anhörung in London, immer wieder versucht hat, das Tribunal der AGCC zu belügen.

[…] FTP hat die AGGC über ihre betriebliche Integrität grundlegend getäuscht, indem sie fortwährend behaupteten die liquiden Mittel seien von US Behörden beschlagnahmt oder anderweitig nicht verfügbar. […] Schwerwiegende Verstöße gegen AGCC Richtlinien liegen vor, darunter falsche Rechnungslegung, nicht genehmigter Kredit und das Ausbleiben der Meldung von wesentlichen Ereignissen. […]

Da die FTP-Lizenz nun widerrufen wurde, ist die AGCC nicht mehr verantwortlich für diese Firmen.“

Es bleibt abzuwarten was die Kahnawake Gaming Commission aus Kanada macht, denn dort hat Full Tilt Poker eine Zweitlizenz, die den Online Poker Room vielleicht doch wieder ans Netz bringen könnte.

[cbanner#2]

AGCC Commissioners, sitting as a tribunal, have today revoked the licences of Vantage
Limited, Filco Limited and Oxalic Limited, trading as Full Tilt Poker (FTP), with immediate
effect. This follows the earlier suspension of the licences on 29th June 2011.

At a hearing held in London over six days, it emerged that FTP had fundamentally misled
AGCC about their operational integrity by continuously reporting as liquid funds balances
that had been covertly seized or restrained by US authorities, or that were otherwise not
actually available to the operator. Serious breaches of AGCC regulations include false
reporting, unauthorised provision of credit, and failure to report material events.

At the commencement of these proceedings on 26th July AGCC made clear its preference to
hold the hearing in public, to the benefit of players and media alike. However, the tribunal
was persuaded that the hearing should be held in camera on the basis of claims by FTP that
this would maximise the chance of a commercial rescue of the business for the benefit of
players. For this reason an adjournment of 54 days was allowed.

It is important to note that the revocation of FTP’s licences does not, as has been suggested,
prevent a reactivation of the business under new ownership and management. Unresolved
claims by players against FTP become a matter for the police and civil authorities. Now that
FTP’s licences have been revoked, AGCC no longer has jurisdiction over these companies.

The licence of Orinic Limited, a recently added geographic sub-division of the FTP poker
room, remains suspended.

The determination notice containing the decision of the Commissioners and reasons for it is
available at
Determination Notice (PDF auf Hochgepokert.com hinterlegt)

Quelle: Alderney Gambling Control Commission

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben