Bundesliga am Freitag by Dimi

1.FC Kaiserslautern – VFB Stuttgart

3:3 und 4:2 sind die Zahlen für dieses Spiel. Treffen der VFB und der 1. FCK aufeinander kann es sehr explosiv zugehen. Jeweils 6 Tore in den letzten beiden Partien sprechen eine deutliche Sprache. Dadurch werden die kurzfristigen Historien interessant um vielleicht eine Torwette einzugehen. Bei diesem Spiel gehe ich nur ungern eine Wette auf dem 1X2 Markt ein! Der VFB ist auf dem Papier stärker aber auswärts sind sie viel zu flatterig was sich in Toren und Gegentoren bemerkbar macht.

1 FC Kaiserslautern

Der 1 FCK hat in 7 seiner letzten 8 Spiele zuhause mindestens ein Tor geschossen. Unabhängig vom Ausgang. Die einzige Nullnummer war gegen den FC Bayern München. Das ist verständlich. Die Bayern hatten sich ja im vorletzten Spiel gegen den FCK ja richtig blamiert hatten diese Rechnung noch offen und wollten wieder alles ins Reine bringen. Sie haben es getan mit einem 0:3 Sieg auswärts. Es ist schon ok, wenn man die Bayern Abwehr, die bisher nur einmal geknackt wurde in den Pflichtspielen dieser Saison, nicht mit einem Tor überrascht. 3 1 0 1 2 1 3 2 13 Tore in 8 Spielen ist eine ausreichende Bilanz um auch gegen den VFB Stuttgart ein Tor zu schießen. Auf dem Betzenberg wird wie immer der Teufel los sein. Eine Art Hexenkessel. Ein Tor ist immer drin, dem Publikum sein Dank. Im letzten Heimspiel haben sie Mainz mit 3:1 geschlagen. Dann sollte mindestens 1 gegen den VFB drin sein.

VFB Stuttgart

Spielt hier auswärts. Ist ein Torgarant. In den 21 letzten Spielen haben sie nur 2 mal kein Tor geschossen. Unglaubliche Bilanz. Ihre Spiele sind nahezu alle over. 80 %. Nicht nur weil sie Tore schießen, nein sie kassieren auch viele. Insbesondere auswärts. Gegen den HSV hat man es letzte Woche wieder gesehen. 1:0 Führung, aber sie haben es in den Sand gesetzt und 2:1 gegen den lange Zeit sieglosen HSV verloren. Viele Spiele kratzen immer am 1:1 und werden 2:1 gewonnen oder 1:2 verloren.

Ausblick

Nur sehr wenig spricht dagegen, dass beide nicht mindestens ein Tor schießen. Kaiserslautern Heimspiel und Stuttgarter Talent ein 0:1 aufholen zu können bzw. aus einer 1:0 Führung noch verlieren zu können. In beiden Fällen Führung oder Rückstand gibt es ein offenen Schlagabtausch wenn man mit den Stuttgartern spielt. In der wahrscheinlichen Hoffnung einen frühen Hexenkesseltorerfolg zu sehen, entweder für Heim oder für Gast. Daraus sollte ein Gegentor resultieren. Aktive Kaiserslauterner kommen meiner Wette entgegen. Stuttgart spielt nur defensiv und inaktiv wenn es ihnen vorgemacht wird. Wir erinnern uns an meine inaktiven Herthaner?  Genau gegen diese Truppe hat der VFB kein Tor geschossen. Jetzt kommen aber aktive Betzenberger. Auf ein torreiches Spiel.

BETFAIR Challenge: 4 units Quote 1,70 beide schießen ein Tor!

Viel Erfolg

Dimi

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben