EPT Season VIII: London – Updates Tag 1a


Es ist endlich soweit. Das Main Event der EPT in London steht vor der Eröffnung.

Nachdem es für die deutschsprachigen Spieler bei den ersten beiden Tourstops wunderbar lief, wollen wir in London den dritten Titel in Folge!

Wer wird der nächste Spieler, nach Ronny Kaiser und Martin Schleich, der in dieser Season den EPT Titel holt? Gibt es in London den ersten Spieler, der zwei EPT Titel gewinnt? Gewinnt Vorjahres-Sieger David Vemplew (Foto) erneut die EPT in der Hauptstadt Großbritanniens?

Verfolgt mit uns hier täglich mit Live-Updates, Pics und Videos die EPT in London. Unsere Kollegen Emu und Lennart werden uns vor Ort mit allen wichtigen Infos versorgen und ebenfalls täglich eine PokerToday-Sendung liefern.


Update 22:00

Game Over! Tag 1a der EPT London ist vorbei! 170 Spieler werden übermorgen zu Tag 2 zurückkommen. Als Shortstack wird auf Giuseppe Pantaleo einiges an Arbeit zukommen. Mit 9k, also knapp 10 Big Blinds wird es für ihn kein einfaches Spiel an Tag 2. Eine bessere Ausgangsposition für den nächsten Turniertag hat hingegen Igor Kurganov mit einem soliden Stack von 72k. Chipleader wird höchstwahrscheinlich (die genauen Chipcounts liegen noch nicht vor) der Pole Lukasz Golzyk mit 211.600 Chips sein. Team Pokerstars Pro Sebastian Ruthenberg beendete den Tag mit 69k. Durch den Tag schaffte es auch Doyle Brunson mit 45.200 und der Team Pokerstars Pro Barry Greenstein. Wir verabschieden uns aus London von Tag 1a mit ein paar weiteren Chipcounts und melden uns morgen ab 12h wieder zurück zu Tag 1b aus London! Und nicht vergessen in die neue PokerToday Sendung zu schauen die in ein paar Stunden Online gehen wird!

Cort Kibler-Melby 66.900

Tobias Reinkemeier 24.900

Markus Herbel 12.400

Tim Ulrich 63.000

Philipp Gruissem 60.000


Update 21:00

Das letzte Level des Tages hat begonnen. Die Blinds steigen auf 300/600/75. Leider hat es im letzten Level zwei weitere deutsche Spieler erwischt. Fabian Quoß lief mit Pocket Jacks in die Asse von Tim Ulrich und Ramin Henke erging es einen Tisch weiter ebenso. Ramin hatte nach dem ersten Zusammenstoß noch ein paar Chips über. Wenige Hände später wiederholte sich das Spiel als Ramin erneut mit AK in die American Airlines rannte. Diesmal blieben dem Wahl-Londoner keine Chips mehr übrig und er musste das Turnier verlassen.

Auch Sebastian Ruthenberg musste im letzten Level federn lassen und ist runter auf 60k.


Update 20:00

Erich Kollmann hats erwischt – und zwar ganz eklig! Preflop callt Erich die vierbet seines Gegners nur um dann auf einen Flop von 336 für sein Turnierleben All In zu callen. Erich ist vorne mit dem Paar Damen. Sein Gegner hält ein paar Siebenen. Der Turn und River meinen es jedoch nicht gut mit Erich. Die Fünf am Turn gibt Erichs Kontrahent schon mehr Outs und die Vier am River besiegelt Erichs EPT Besuch in London.

Aufwind hingegen bei Sebastian Ruthenberg. Der Team Pokerstars Pro konnte seinen Stack kontinuierlich ausbauen und sitzt mittlerweile auf 110k. Manig Löser hingegen musste bereits seinen Platz verlassen und die EPT London ist für ihn passé.

Gute Neuigkeiten von Giu! Nachdem der Bielefelder 2 Level lang den Shortstack grinden musste kam es zu einem glücklichen Setup für ihn. Trips over Trips mit besserem Kicker für Ansgar2000 und der Giu-Express läuft kommt so langsam wieder ins Rollen. Momentan hält er 33k.

Hier noch ein paar weitere Chipcounts:

Alexander Jung 65k

Philipp Gruissem 70k

Fabian Quoß 16k

Tim Ulrich 29k

Markus Herbel 34k

Wir sind in Level 7 des heutigen Starttages, die Blinds sind bei 250/500/50

210 von den 280 Startern sind noch dabei!


Update 19:00

Ramin Henke hat gerade einen Monsterpot verloren. Preflop wird eine vierbet von Ramin gecallt und dieser muss die Hand Out of Position spielen. Am Flop KJ7 check-callt Ramin eine Bet von 5.5k. Am Turn, eine 5, geht die Action check-check. Am River kommt nun eine Sechs und Ramin check-callt eine Bet von 15k und bekommt 34s von seinem Gegner für die Straight gezeigt. Ramin ist nach der Hand runter auf 20k. Mehr Chipcounts folgen in Kürze.


Update 18:30

Erich Kollmann wird große Ehre zu Teil. Er sitzt jetzt neben der Pokerlegende Doyle Brunson am Tisch. Wir werden uns natürlich im Laufe des Tages mit Erich unterhalten. Das Interview gibt es dann in der morgigen PoekrToday Sendung.


Update 17:30

Hier ein paar aktuelle Chipcounts aus London

Igor Kurganov 30k

Philbort 65k

Fabian Quoß 50k

Tim Ulrich 45k

Tobias Reinkemeier 24k

Sebastian Ruthenberg 45k

Giuseppe Pantaleo 12k

Ramin Henke 50k

Markus Herbel 29k

Manig Löser 35k


Update 16:00

Double Up für Igor Kurganov! Auf Tc7d2h8sAc sind Igors letzte 14k in der Mitte und sein Gegner callt. 9h6h reicht für die Strasse aber Igor’s Js9s ist ein kleines bisschen besser und somit wandern 55k zu Igor.

Bei Giuseppe will nichts funktionieren heute an Tag 1 und er ist bereits runter aug 8k.

Ansonsten haben wir hier mit harten Internetproblemen zu kämpfen. Deswegen erreichenen euch die Updates etwas spät. Das Technikerteam der EPT arbeitet an dem Problem.


Update 15:00

Die Spieler waren in der ersten Pause. Mittlerweile zeigt der Tourneyscreen 281 Teilnehmer an. Alex Jung hält aus deutscher Sicht momentan die meisten Turnierchips. Die meisten Punkte machte er als er mit AK die Nuts floppte und zwei Barrels ausbezahlt bekam. Hier ein paar weitere Chipcounts:

Giuseppe Pantaleo 19k

Sebastian Ruthenberg 33k

Igor Kurganov 17k

Philipp Gruissem 45k

Ramin Henke 40k

Tim Ulrich 35k


Update 14:00

Wir haben unsere erste Runde gedreht und dies sind die Spieler die wir an den Tischen gefunden haben: Cort Kibler-Melby, Team Pokerstars Pro Sebastian Ruthenberg, Fabian Quoß, Ramin Henke, Erich Kollmann, Philipp Gruissem, Giuseppe Pantaleo und Tim Ulrich. natürlich haben sich auch aus internationaler Sicht einige Hochkaräter unter das Feld gemischt. Doyle Brunson, eine wahre Pokerlegende, startet heute an Tag 1a bei der EPT London. Desweiteren natürlich jede Menge Team Pokerstars Pro’s wie Fatima de Melo, Theo Jorgensen, Johnny Lodden und Lex Veldhuis.

Dass ein großteil der deutschen Community heute startet hat natürlich seinen Grund: Morgen steht Bundesliga auf dem Programm. Bei den Stacks unserer deutschen Aspiranten auf den EPT London Titel hat sich noch nicht viel getan. Wir sind in Level 2 und der Turniermonitor vermeldet aktuell 273 Teilnehmer.

Das wars fürs erste aus London. Wir melden uns stündlich zurück aus der britischen (Poker)Hauptstadt.


Update 13:00

Wer heute an Tag 1a alles an den Start gehen wird, steht noch nicht fest, allerdings haben sich einige Spieler wie Giuseppe Pantaleo oder Alexander Jung für den Standort London qualifiziert. Des Weiteren werden Sebastian Ruthenberg, Philipp Gruisem, Benny Spindler, Konstantin Bücherl und Ramin Henke in ihrer Wahl-Heimat antreten. Das Blumenkind Tim Ulrich, Igor Kurganov, Club7 Pro Erich Kollmann und Markus Herbel haben ebenso ihr Kommen angekündigt. Ob sie allerdings am ersten Starttag spielen werden, ist noch unbekannt, wir werden Euch aber so schnell wie möglich einen Überblick beschaffen.



Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben