EPT London – Updates Tag 1b

Bei der European Poker Tour in London geht es heute in den zweiten Starttag. Gestern berappten 280 Spieler die £5.250 Buy-in und sollte diese Zahl heute nicht deutlich überboten werden, so wird man die 848 Teilnehmer aus dem Vorjahr nicht überbieten können.

Im letzten Jahr sicherte sich David Vamplew den Sieg. Der Schotte durfte sich über £900.000 sowie die Champions-Trophäe freuen. In diesem Jahr wartet auf den Sieger zusätzlich noch ein Bracelet aus dem Hause Shamballa. Die dänischen Edeldesigner sind offizieller Bracelet Sponsor für die European Poker Tour Season 8 und so dürfen sich die zukünftigen EPT-Champions auf ein echtes Schmuckstück freuen.

Das Event beginnt um 12 Uhr Ortszeit (13 Uhr MEZ) und für den heutigen Tag sind acht Blindlevel veranschlagt. Die Spieler starten mit 30.000 in Chips und Blinds bei 50/100.

Hier findet ihr Updates zu den Spielern aus dem deutschen Sprachraum. Unsere Kollegen Emu und Lennart sind vor Ort, sodass ihr euch auf eine Zusammenfassung bei PokerToday freuen dürft.


Update 21:00 – Game Over!

Tag 1b der EPT London ist Geschichte. Inoffizielle 280 Spieler haben den Tag von ursprünglichen 411 Startern überlebt. Die genauen Zahlen und offiziellen Chipcounts werden in ca 2 Stunden veröffentlicht. Bis dahin werdet ihr auch die offiziellen PokerToday Chipcounts in unserer Sendung von Tag 1b sehen können. Bester deutscher, soviel verraten wir schonmal, ist Benny Spindler mit 120k. Im letzten Level bekommt er mit seinen Aces nochmal richtig Action als sein Gegner 74o in Benny’s 4bet reinpusht. Am Flop hält sein Gegner noch einen Flushdraw den er aber nicht completen kann und Benny kann seinen Stack auf 120k boosten.

Wir verabschieden uns für heute von Tag 1b und melden uns morgen wieder zurück aus der englischen Hauptstadt zu Tag 2 der EPT London!



Update 20:00 – Wake Up!

Noch 30 Minuten im letzten Level des Tages sind zu spielen. Marvin Rettenmaier ist von seinem Nickerchen zurückgekehrt und hat sich viel vorgenommen. paralel zum Main Event grindet der „Entertainer“ jetzt noch das 2k Turbo-Bounty! Good Luck dabei!

Seine volle Aufmerksamkeit auf das Turbo-Bounty kann Marc Gork richten. Bei Blinds 300/600/50 callt Marc mit einem Stack von 35k und AcKc aus dem SB ein openraise von 1200. Der Flop ist ein Monster! As4c5c. Bereit für ein Wettfeuerwerk? Marc checkt, der Openraiser bettet 1600, Marc erhöht auf 4k, OR macht 9k, Marc antwortet mit 17k, OR pusht und Marc callt natürlich. Ah5h für den OR und kein Kreuz oder König an Turn und River. „Kann man ja auch mal gewinnen!“ kommentiertMarc Gork sein Ausscheiden

Der Average Stack liegt derzeit bei 42k und hier sind ein paar Chipcounts:

Benny Spindler 80k

Dominik Nitsche – 31k (er legt wert auf Erwähnung dass dies mehr als Startstack ist)

Marvin Rettenmaier – 35k

Pascal Hartmann – 17k

wizowizo – 18k

Julian Kabitzke – 47k

Andre Klebanov – 50k

Boris Becker – 31k



Update 19:00 – Twitter in the room

Lasst es uns, Pokerstars und allen Spielern hier in London wissen. Wünsche, Anregungen oder einfach nur Grüße an bekannte Mitspieler könnt ihr via Twitter direkt in den Turnierraum senden. Benutzt einfach die Hashtags #PokerStarsEPT, #EPTPlayers, #EPTLondon und #EPTWin in euren Twittermessages und sie werden bei uns angezeigt! Viel Spass beim zwitschern.




Update 18:30 – Strassmann busto

Team Pokerstars Pro Johannes Strassmann openraised bei Blinds 200/400/50 auf 900 mit knapp 5k behind. Der Spieler zu seiner linken erhöht auf 3100. Als es wieder zu Johannes kommt pusht dieser All In und bekommt natürlich den Call. Big Slick für Johannes, Pocket Fives für seinen Gegner. Johannes hat auf die falsche Seite der Münze gewettet und muss sich an Tag 1b veranschieden.

Marvin Rettenmaier war für eine halbe Stunde aus dem Turniersaal verschwunden. Gerade erfuhren wir von einem französischem Kollegen, daß Marvin sich kurz auf seinem Zimmer abgelegt hatte und von dem französichen Bloggerkollegen geweckt werden sollte. Mad Marvin sitzt wieder. Hoffen wir mal daß das Nickerchen geholfen hat!

Die Spieler gehen jetzt in die letzte Pause des Tages. Wir melden uns gleich mit Chipcounts!


Update 17:30 – Senninger busto

Mittlerweile hat es leider auch Nikolai Senninger erwischt, der vor 2 Jahren hier in London noch den dritten Platz belegen konnte.


Update 16:45 – Next Level!

Wir sind in Level Fünf! Die Blinds steigen auf 150/300/25. Average Stack liegt derzeit bei 32k, also noch über 100 Big Blinds. Trotz allem hieß es für ein paar deutschsprachige Spieler bereits Seat Open! Nikolaus Jedlicka, Khiem „Akia86“ Nguyen und Markus Lehmann hat es erwischt. Hier die Chipcounts der verbleibenden:


Team Pokerstars Pro George Danzer – 40k

Marvin Rettenmaier – 42k

Benny Spindler – 55k

Dominik Nitsche – 44k

wizowizo – 25k

Pokerstars Sportstar Boris Becker – 45k

Chris „PlauZee“ – 42k

Team Pokerstars Pro Johannes Strassmann – 18k


Das Foto rechts hat rein gar nichts mit dem Inhalt dieses Updates zu tun 😉


Update 16:00 – Was ist denn da passiert?

Als ich zu Johannes an den Tisch komme sehen der Team Pokerstars Pro und sein Gegner links von ihm bereits den River. Das Board zeigt keine Flush oder Straightmöglichkeiten und Ass und Dame bilden die höchsten Karten. Der Spieler am Button setzt 16.5k und Johannes callt nach zähem Überlegen. Nachdem der Button 66 für ein geflopptes Set zeigt wandern Johannes‘ Karten in den Muck und Johannes hält nur noch knappe 20k.


Update 15:40 – Grand Slam!

Als ich zu Boris an den Tisch komme dreibettet Boris preflop 5.5k. Sein Gegner wirft seinen dreieckigen All-In Button in die Mitte und Boris muss mehrere male tief Luft holen. Nach dem dritten Atemzug callt Boris für sein Turnierleben und dreht Pocket Kings um. Leider hat sein Gegner die einzige Hand die ihn schlägt: die Arilines. Doch die Community-Cards meinen es gut mit dem sechsfachen Grand Slam Gewinner: 8hKs5dTsJd Boris Becker ist nach der Hand hoch auf 56k!




Update 15:00

Wie zu erwarten hat sichin den ersten zwei Levels des Tages nicht besonders viel getan. Am Ende dieses Updates seht ihr ein paar aktuelle Chipcounts. Hier und da bekommt man aber auch in den frühen Levels einige große Pötte zu sehen. Als ich eben am Tisch von Daniel Negreanu vorbeischaue um den Chipcount von Marvin einzuholen, bettet Daniel am River auf ein Jh7h9h3s6s Board 7.5k in einen 12k Pot. Der Spieler am Button setzt Daniel nach kurzem überlegen All In. Daniel schrekt kurz auf und schaut demonstrativ in seine Karten und verpasst ihnen einen kleinen Klapps. Dabei sehen auch die Tischnachbarn von Daniel die Hand. Nachdem Daniel 3 Minuten überlegt hat und seinen Stack (12k) mehrere male gezählt hat entscheidet er sich zu folden. KhQh schien ihm nicht mehr gut zu sein und er hatte Recht: der Spieler am Button zeigt ihm Th8h für den gefloppten Straightflush! Nice Laydown sagt man da wohl.

Auch bei Johannes Strassmann gab es ein schönes Aufeinandertreffen der beiden besten Starthände im NLHE. Die Aces hielt Johannes und nach der Hand wanderte ein 36k Pot zu Johannes. Mittlerweile hat er seinen Stack in Level drei des Tages auf 65k ausgebaut. Weiter so Johannes!

Chipcounts zu Level 3:

wizowizo – 25k

Boris Becker – 26.5k

Nikolai Senninger – 28k

Julian Kabitzke – 35k

Konstantin Bücherl – 26k

Marc Gork – 27k

Peyman Lüth – 28k

Benny Spindler – 41k

Marvin Rettenmaier – 18.5k



Update 13:00

Noch mehr Spieler! Das Aufgebot heute ist wirklich unglaublich. Ich frage mich gerade ob es einem Team Pro gibt der heute nicht bei der EPT London spielt. Aus deutscher Sicht haben wir auch noch einige Spieler entdeckt: Ole Schemion (wizowizo), Julian Kabitzke (Everest The One Gewinner), Mark Hagmeier, Marc Gork, Mario Nagel, Pascal Hartmann, Marco Komen, Markus Grewe, Konstantin Bücherl, Benjamin Spindler, Marvin Rettenmaier, Markus Wetzel, Nikolai Senninger (EPT London Season 6 drittplatzierter).

Die Liste wird im Laufe des Tages bestimmt noch erweitert werden.



Update 12:15 – Massiv!

Wir haben gerade unsere erste Runde im Turniersaal gemacht. Es sind noch nicht alle Spieler an ihrem Platz, aber es sieht so aus als hätten wir mit unserem Tipp falsch gelegen. Die Teilnehmerzahlen für Tag 1b dürften die 400 locker überschreiten. Gesichtet haben wir bereits folgende Spieler: Peyman Lüth, Team Pokerstars Pro Johannes Strassmann, Khiem Nguyen und Marvin Rettenmaier. Ausserdem versucht sich Boris Becker wieder an den Tischen. Folgt dem ersten Cash in Barcelona ein Deeprun in London? Wir werden es sehen. Eine eher unangenehme Anreise nach London hatte der Team Pokerstars Pro George Danzer. Was genau passiert ist erfahrt ihr in der morgigen PokerToday Sendung.







Update 11:45

Noch sind die Tische leer in der Kings Suite des Hilton Metropole in London. Die Wetten auf die Teilnehmerzahlen laufen im Presseraum. Der Tipp der Hochgepokert Redaktion: 371. Was denkt ihr? Während die Spieler sich noch registrieren sorgen die Dealer und Dealerinnen für die Startstacks und in wenigen Minuten wird der Startschuss zu Tag 1b fallen! Wir werden wie gestern stündlcihe Updates aus London für euch bringen. Also immer wieder in diesen Artikel reinschauen!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben