Erste Stellungnahme des Sponsors club7poker.de

Nachdem heute bereits einige negative Kommentare zum club7poker Team-Pro Live Event auf Hochgepokert.com gepostet wurden, haben wir uns sofort mit den Verantwortlichen in Verbindung gesetzt. Dies ist nun die erste offizielle Stellungnahme des Sponsors club7poker.de:

„Nach dem hervorragenden Feedback, dass uns während der Veranstaltung zugetragen wurde, haben wir mit Bestürzung die bekannten Anschuldigungen zur Kenntnis genommen.

Um den Gerüchten bezüglich des Gewinners von Platz 8, welcher sowohl aktiv in der Organisation tätig war als auch als Spieler am Event teilgenommen hat, entgegenzuwirken, hat sich club7poker.de dazu entschlossen als erste Sofortmaßnahme den Final Table Bubble Boy (Jan Winter / Platz 10) nachzureihen und auch ihn mit einem „Team Pro Supporter Package“ zu belohnen.

Unabhängig davon, ob sich die in gewissen Foren veröffentlichten Anschuldigungen als wahrheitsgemäß herausstellen oder nicht.

Weiters ist festzuhalten, dass club7poker.de lediglich als Sponsor bei diesem Event aufgetreten ist, sehr wohl für das umfangreiche Rahmenprogramm verantwortlich war aber mit der tatsächlichen Turnierabwicklung die Poker-Bundesliga beauftragt war. Naturgemäß liegt uns die Aufklärung der Gerüchte und Vorkommnisse sehr am Herzen und sind, um eine lückenlose Aufklärung zu gewährleisten, dazu in engem Kontakt mit den verantwortlichen Turniermanagern der Poker-Bundesliga.

Sollten Unregelmäßigkeiten im Rahmen des vergangenen Events festgestellt werden, wurde uns von Seiten der verantwortlichen der Poker-Bundesliga zugesichert, dass sämtliche Vorwürfe mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln nachgegangen wird und die betroffenen Personen vollumfassend zur Verantwortung gezogen werden.“

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben