EPT Season VIII: London – Updates zu den Final Tables


Die European Poker Tour London neigt sich dem Ende zu und sehr zur Freude der deutschsprachigen Poker-Community stehen heute vier Grinder aus unseren Breitengraden im Finale. Benny Spindler und Andre Klebanov sitzen beim Main Event am Final Table und Igor Kurganov sowie Philipp Gruissem zeigen im High Roller Turnier ihr Können.

Damit ist theoretisch nicht nur ein Doppelsieg drin, sondern sogar ein zweifacher Doppelsieg. Doch warten wir es ab und drücken ‚unseren Jungs‘ die Daumen!

Die komplette Übersicht aller Chipcounts findet ihr in der Tageszusammenfassung zu Tag 5. Unsere Kollegen Emu und Lennart sind vor Ort, sodass ihr euch nicht nur auf Updates, sondern auch wie gewohnt auf einen Wrap bei PokerToday freuen dürft.








Update 22:45 – Letztes Update!

Die EPT London Season 8 ist vorbei! Eine Erfolgsmeldung haben wir noch für euch: David Kolmberger hat das 1k Heads Up Event gewonnen. Für den vierten deutschen Ship des heutigen Tages bekommt David £18,700 gutgeschrieben. Wir werden den Tag in unserer nächsten PokerToday Sendung, welche am Sonntag Online gehen wird nochmal Revue passieren lassen. Wir haben uns natürlich nach dem Final Table mit Benny über seinen Ship unterhalten und einige Bilder vom Final Table für euch gemacht. Die achte Season ist bereits jetzt eine erfolgreiche für unsere deutschen Pokerspieler und wir sind gespannt was die nächsten Stops noch so zu bieten haben. Ich hoffe unsere Coverage aus London hat euch gefallen und damit verabschieden wir uns aus London. Euch viel Glück an den Tischen!


Update 20:45 – Noch zwei so Donks


Update 20:40 – Benny

…und irgendwelche random Donks.


Update 20:35 – Ratet mal!

Genau! Noch ein Ship für Deutschland. Khiem Nguyen hat das 2k PLO Side Eevnt für 44k Pfund geshippt! Und es kann sogar noch besser kommen. Im 1k Heads Up spielt gerade David Kolmberg das Finale! GL!


Update 20:05 – So schnell kann es gehen

Benny raist vom Button auf 225k – Steve 3bettet aus dem BB auf 725k und wir sehen die erste Vierbet des Heads Up von Benny auf 1,275 Millionen. Steve O’Dwyer antwortet mit einem Push und Benny snappt! AcKd für Benny und KsJc für Steve. Flop Ad8d7c. Ein Traum also! Es folgen Jh und 6s an Turn und River. Benny Spindler gewinnt das Main Event der EPT London Season 8! Was für ein Tag für unsere deutschen Pferdchen hier in London!


Update 19:55 – Hand

Steve eröffnet vom Button 200k – Benny callt. Flop 2s3d6d. Beny leadet 200k, Steve callt. Turn 2d. Die selbe Action diesmal für 550k. River Ks. Check von Benny und Steve setzt 1,275 Millionen. Benny foldet.


Update 19:45 – Heads Up!

Das Main Event wird fortgesetzt. Benny Spindler geht (fast) mit einem 2:1 Chiplead ins Heads Up. Die Blinds sind bei 50k/100k. Average Stack sind 10 Millionen

Benny Spindler 13 Mil

Steve O’Dwyer 7 Mil


Update 19:15 – Break!

Noch 30 Minuten Pause im Main Event. Philbort und Igor haben sich auf einen Deal geeinigt und spielen um den Titel.


Update 18:20 – Push!

Steve O’Dwyer eröffnet auf 200k vom Button. Benny foldet aus dem Small Blind und Anre pusht aus dem Big Blind für 1,5 Millionen. Steve callt mit Ad5c und ist dominiert denn Andre hält AsQd. Der Flop kommt mit 8h6hJh. Am Turn die 7h und somit der Openender für Steve und jedes Herz für den Split. Der River bringt die 4c und damit die Strasse für O’Dwyer. Andre belegt Platz Drei für £265,000


Update 18:15 – Update

Phil und Igor versuchen sich im Highroller auf einen Deal zu einigen, Khiem ist (immer noch) Chipleader im 2k PLO mit 3 left (650k/125k/110k) und Andre Klebanov ist im Push or Fold Modus mit knapp 13 Big Blinds im Main Event. Benny weiterhin Chipleader mit 14 Millionen und Steve O’Dwyer hält 6 Millionen.


Update 17:40 – Schlaaaand!

Igor Kurganov und Philipp Gruissem spielen im Highroller Heads Up! Damit geht der Highrollertitel nach Philbort’s Sieg in Barcelona auf jeden Fall wieder nach Deutschland!


Update 17:30 – Aces!

Manuel Pastor eröffnet am Button für 165k, Benny Spindler dreibettet aus dem Big Blind 375k. Pastor pusht für 2,55 Millionen total und Benny snappt mit AcAd. 9d9s für Pastor. Board Jc3sQc 8d Qs. Langsam wirds unheimlich! Der vierte Platz beschert dem Team Pokerstars Pro Juan Manuel Pastor aus Spanien £200,000.


Update 16:55 – Pics

Khiem ist massiver Chipleader im 2k Plo Side Event und die Highroller reden zu dritt über einen neuen Deal. Sie hatten zu viert bereits ein Drittel des Preispools gedealt und verhandeln jetzt erneut.


Update 16:35 – Gefloppt

Benny eröffnet und Kevin Iacofano jamt mit knapp 400k drüber. Benny callt mit 7s8s und spielt gegen QdTc. Der Flop 6h5d9c. Booom! Straight für Benny und mit dem As am Turn war das Ende für Kevin besiegelt. Für den sechsten Platz erhält Kevin Iacofano aus den USA £120,000.


Update 16:15 – Nächstes Level!


Update 16:00 – Martin wieder auf freiem Fuß!


Update 15:30 – Was geht ab?

Mattias Bergstrom erüffnet UTG für 150k – Benny callt – dahinter dreibettet Martins Adeniya auf 475k – Mattias foldet und Benny pusht – Der Engländer callt für 3,6 Millionen All In mit AsKc und wir flippen mit Bennys Poket TsTc.

Das Board: Jc8c3h 2s Jh. Benny nimmt Martins vom Tisch welcher damit den siebten Platz für £86,350 belegt. Benny ist massiver Chipleader!


Update 15:20 – Größter Pot des Turnieres…

geht natürlich an Benny Spindler! Preflop eröffnet Benny für 120k und Mattias defendet aus dem BB. Flop Ks8s9c. Check zu Benny. Bet von 160k und Mattias Bergstrom checkraist auf 360k, woraufhin Benny callt. Am Turn 6d bettet Mattias weitere 700k und Benny callt. Am River As und wieder bettet der Schwede 700k. Benny callt und ist gut mit Ad9s. Der Schwede hatte mit 45o einen Bluff durchgezogen. Benny nach der Hand Chipleader.


Update 15:00 – Deal

Vier left im Highroller! Und wie es aussieht einigen sich die Spieler auf einen Deal. Igor und Phil sind Chipleader. Dürfte also ein schöner Payday werden für die beiden.


Update 14:40 – Zurück in die Zelle

Sieht so aus als müsste Martin in seiner Zelle bleiben. Ein Telefonanruf von ihm mit einem anderen Pokerspieler verrät uns dass Martin selber nicht genau weiß warum er im Knast sitzt. Epic!

Hier die Chipcounts vom Main Event Final Table:


Update 14:20 – Knast

Martin Finger sitzt im Knast. Keine Ahnung warum. Ein Kumpel holt ihn gerade ab weil Martin die Kaution in Höhe von 300 Pfund nicht bezahlen kann.



Update 14:10 – Highroller

Fünf left im Highroller Event. Igor ist immer noch Chipleader mit 1,69 Millionen. Phil hat 800k. Blinds 6k/12k/5k.


Update 14:05 – Benny did it again!

Benny macht da weiter wo er gestern aufgehört hat. Nachdem er gestern für die letzten beiden Eliminationen gesorgt hatte, sorgt er heute gleich wieder für die erste. Nach Spindlers Eröffnung auf 100k pusht der Shortstack Miroslav Benes 560k. Benny callt mit KdQh und flippt gegen 9h9c von Benes. Das Board: Kh2cThKc2h. Miroslav Benes wird Achter für 64.000 BP

Update 14:00 – Zwei Hände

Es beginnt verhalten. Andre Klebanov eröffnet für 105k vom CO und foldet auf einen Resteal von Steve O’Dwyer, der vom BTN für 1,1 Millionen pusht. In der nächsten Hand eröffnet Chipleader Mattias für 110k und Manuel Pastor callt am Button. Auf einen Flop von Qc3c5s raist Manuel die Contibet von Mattias und gewinnt den Pot.


Update 13:45 – Los gehts!

Der Startschuss ist gerade gefallen. Die Spieler sitzen und die Karten werden gedealt. Alles in bester Ordnung. Doch nicht so beim 1k Heads Up Event. Martin Finger, der eigentlich im Moment sein Halbfinale spielen sollte, ist verschwunden. Das letzte mal wurde er gestern Nacht gegen vier Uhr leicht angetrunken gesichtet. Er wird derzeit ausgeblindet.


Update 13:10 – Verzögerung

Herzlich wilkommen zum Final Table des Main Events der Pokerstars.com European Poker Tour aus London. Wie nicht anders zu erwarten, verzögert sich der Start da die TV Produktion noch Interviews und Gruppenshots von den Finalisten machen muss. Wir melden uns sobald es losgeht!



Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben