U21 EM Qualifikation by Dimi

Am heutigen Donnerstag gibt es wieder nur wenige interessante Spiele. Doch eines ragt heraus. In der U21 EM Qualifikation sorgt Spanien wieder für einen schönen Fußball.

Es spielen: Kroatien U21 – Spanien U21

Kroatien

Hatte in den letzten Jahren eine tolle Jugendarbeit und sehr gute Spieler in den U21 Reihen, doch seit einiger Zeit wachsen diese aus der U21 heraus und sind zu alt um zu spielen. Gleichzeitig lässt die gegenwärtige Jugendarbeit zu wünschen übrig. Lovren und Strinic haben das Herz der Abwehr gebildet, sind jetzt aber nicht mehr dabei. Mit Kalinic fehlt der nächste starke Spieler, ein Torjäger den man nicht so schnell ersetzen kann. Schauen wir mal ins Mittelfeld: Badelj, Perisic, Rakitic alles Topspieler im Mittelfeld. Aber auch die drei sind nicht mehr im Team. Dynamo Zagreb hat noch einen Star für das U21 Team. Vielversprechendes Jungtalent Vrsajko, aber Pustekuchen, das hat der kroatische Nationaltrainer der A-Mannschaft auch gesehen und ihn für das Länderspiel gegen Griechenland am Wochenende eingeteilt. Da müssen einige neue talentierte U21 Spieler hergezaubert werden um das alles zu kompensieren. Aber woher nehmen? Twente Enschede Spieler, Vujicevic und Puncec von Maccabi Tel Aviv sind die einzigen Namen, die mit einiger Erfahrung antreten. Kroatien U21 hat 0:1 gegen Georgien U21 verloren. Und das Ergebnis war dem Spielverlauf entsprechend. Davor haben sie gegen die Schweiz U21 4:0 verloren. Und dabei war Schweiz stark ersatzgeschwächt.

Spanien

Eine Mannschaft mit vielen Talenten aber auch erfahrenen Spielern ! Koke, Illarramendi, Pacheco, Oriol und Canales alles stark dominierende Mittelfeldspieler. Im Angriff stehen Muniain, Isco, Moreno. Eigentlich alles Spieler für die A-Mannschaft aber Spanien hat einen Talentstau. Zu viele Spieler spielen in der A-Mannschaft. Die jungen müssen ihre Zeit bei der U21 vertreiben. Wie soll das starke Mittelfeld denn in die A-Nationalmannschaft? Xavi und Iniesta ersetzen? Oder Xabi Alonso und David Silva? Also Werbung machen in eigener Sache im U21 Nationalteam. Nur noch eins: die letzen 6 Spiele wurden alle mit Handicap gewonnen. Sogar ein 7:2 war dabei.

Ausblick:

Kurz und bündig wahrscheinlich Handicapsieg. Von 2:0 bis 6:0 alles vorstellbar.

Die sicherste Variante um hoch zu setzen?

Spanien gewinnt mit Asian Handicap -1 auf ca. 1,58-1,62

Mit etwas mehr Risiko: Das richtige Handicap gibt 2,10 – 2,30

Risikovariante: Handicap 0:2 Spanien Sieg gibt 3,80-4,00

Für die BETFAIR Challenge nehmen wir: 4 units Asian Handicap -1&-1,5 zu 1,83

Viel Erfolg

Dimi

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben