High Stakes: Phil D’Auteuil knöpft Markus Golser $80.000 ab

An den High Stakes Tischen ist es derzeit etwas ruhig, was nach dem spektakulären September jedoch nicht weiter stören soll. Die großen Gewinner der letzten Wochen, Rafi Amit und Ilari Sahamies, halten sich ein wenig zurück und machen Platz für andere Akteure.

So wie beispielsweise Phil D’Auteuil (Foto) aka takechip. Der Frankokanadier setzte sich gestern an einen Tisch mit Markus Golser und konnte die Session mit rund $80.000 für sich entscheiden. Allerdings war es denkbar knapp, denn ein $87.590 schwerer Pot war ein echter Coinflip.

Gespielt wurde No-Limit Hold’em $200/$400 und in der Mitte lag Kc6hJh. D’Auteuil spielte eine Conti Bet, Golser check-raiste und es ging hin und her, bis die Stacks in der Mitte waren. Golser hatte mit QhTh jede Menge Outs gegen das Two Pair KdJs von D’Auteuil, doch keine der benötigten Karten kam, sodass der Kanadier den Pot kassierte.

Für takechip lief es ohnehin gut, denn er konnte später einen weiteren $86.000 Pot kassieren. Mit 8h6h machte D’Auteuil am Turn 4c7cQs5c eine Straight und wurde am River Td von Markus Golser, der seine Karten in den Muck warf, voll ausbezahlt.

Wirft man einen Blick auf die bisherigen Gewinner und Verlierer des Monats, stechen drei Namen ins Auge. Frederick Halling hat sich mal wieder an den High Stakes Tischen blicken lassen, genauso wie Brian Townsend und Brian Hastings.

Die beiden Letztgenannten sorgten dann direkt für ein Gerücht, dass derzeit kursiert. Viktor Blom aka Isildur1 soll wegen dieser beiden seinen Job als PokerStars Pro an den Nagel hängen. So zumindest laut ‚Insider‘ Furrrr, der im Forum der High Stakes Database behauptete, der junge Schwede würde Ende des Jahres seinen Vertrag auslaufen lassen, weil seine ‚Erzfeinde‘ auf seiner Stammplattform spielen dürften. User Furrrr erklärt damit die Abwesenheit von Isildur1 an den teuren Tischen.

Ein möglicher Grund wäre hingegen auch, dass Viktor Blom erst vor Kurzem 21 geworden ist und dies gebührend in Las Vegas feiert. Vielleicht liegt es aber auch am jüngsten Downswing. Die verarbeitet der High Stakes Grinder je bekanntermaßen immer mit einer längeren Pause.

[cbanner#2]

Hier noch die Top Ten der bisherigen Gewinner und Verlierer für den Oktober*:

Jens ‚Jeans89‘ Kyllönen $160.954
Ta-Chih ’socutiesf‘ Geeng $154.036
Gavin ‚gavz101‘ Cochrane  $123.786
Ben ‚Ben86‘ Tolleren $114.572
weak force $112.812
Frederick ‚H@££INGGOL‘ Halling $109.247
Brian ‚aba20‘ Townsend $107.615
Brian ‚$tinger 88‘ hastings $105.203
Terje ‚Terken89‘ Augdal  $84.383
Kanu7 $81.165

Rui ‚PepperoniF‘ Cao -$86.798
Aron0621 -$88.958
arie-hfw -$94.869
Zypherin -$96.663
verve.oasis -$106.232
azn_baller3 -$110.936
tanya1604 -$113.106
Omlphalotus -$120.536
mitdadu -$138.000
LiangYu -$154.540
* Ergebnisse der vergangenen Nacht noch nicht berücksichtigt

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben