Lock Poker lockt wieder Spieler aus den USA


Das Merge Pokernetzwerk, und die damit verbundene Onlineplattform Lock Poker, hat seine Pforten ab jetzt wieder für Spieler aus der ganzen Welt geöffnet. Am 1. Juni diesen Jahres hatte Merge zunächst die Aufnahme neuer Spieler aus den USA gestoppt, weil die Ressourcen dem Ansturm der User zu diesem Zeitpunkt nicht gewachsen waren.

Auch wenn Merge die Wiederaufnahme amerikanischer Spieler im Vorfeld bereits mehrfach angekündigt hatte, kommt die neueste Meldung für Payton O’Brien, Senior Editor von Gambling911.com, doch etwas überraschend. “A lot of the pros were concerned the network would decide to limit play from certain nations permanently.” so O’Brien. In einigen US-Bundestaaten, wie Washington, New York, Louisiana, Missouri und Baltimore dürfen die US-Spieler auf Grund der dortigen Gesetzeslage aber auch in Zukunft weiterhin nur zuschauen.

Dem Pro Team von Lock Poker gehören unter anderem der Engländer Chris Moorman und Leo Margets aus Spanien an.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben