WSOPE #3: Erich Kollmann verpasst das Bracelet!


Schade, am Ende hat es für den sympathischen Österreicher nicht gereicht. Club7 Pro Erich Kollmann hatte die Chance ein World Series of Poker Europe Bracelet zu gewinnen, scheiterte schlussendlich auf Rang 7.

9 Spieler fanden am Final Table Platz. Mit 31 Big Blinds startete Erich Kollmann auf Rang Sechs und viel Spielraum hatte er zu diesem Zeitpunkt nicht mehr. Im Gegensatz zum Chipleader Sam Trickett. Der Team Kollege von Marvin Rettenmaier begann das Finale mit 142 Blinds.

Eoghan O’Dea war der erste Spieler der den Tisch verlassen musste. Im Showdown hielt der Ire AcQcJs7h gegen AdQsTd8s von Sam Tricket. Am Flop As7s6d wanderten alle Chips in die Mitte und Turn Jd und River 5d brachten Tricket den Flush und das Aus für Eoghan O’Dea.

Kurz darauf folgte ihm Sam Chartier an die Rails, der mit einem Set Tens am Flush von Konstantin Uspenskiy scheiterte. Dann dauerte es seine Zeit bis eben Erich Kollmann gehen musste. Und wie es sich für einen Gentleman gehört, verlor er seine zwei wichtigen Hände mit der jeweils besseren Starthand. Zunächst erwischte es ihn mit AdAc6c3h gegen ThJh9s7d von Konstantin Uspenskiy. Der Russe machte am River den Flush perfekt und Erich war dadurch ultrashort. Eine Hand später kam es zum Showdown mit QsQdJh2h gegen TcTs9h4c von Ramzi Jelassi und dieser floppte mit Jd8c7s direkt die Straße. €33.992 Trostgeld gab es für ‚Mr. Coolman‘: „WSOP CANNES PLO FINAL, 7. place, overplayed Aces , I ♥ poker COOLMAN 😉„, so sein Statement auf facebook.

Ein Bracelet reicher ist nun Steve Billirakis, der sich am Ende gegen Michele Di Lauro durchsetzen konnte. Neben €238.140 Siegprämie staubte er sein bereits zweites WSOP-Bracelet ab. Bereits im Jahr 2007 konnte er ein $5.000 Mixed Holdem Turnier für sich entscheiden.

Foto: pokernews.com

[cbanner#2]

PlaceWinnerPrize (EUR)
1Steve Billirakis238,140
2Michele Di Lauro147,171
3Ramzi Jelassi105,937
4Sam Trickett77,642
5Jerome Bradpiece57,912
6Konstantin Uspenskiy43,950
7Erich Kollmann33,922
8Sam Chartier26,610
9Eoghan O’Dea21,221

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben