GCOP VI Main Event: Jesse Myles mimt den Bully

Gestern ist das Main Event der German Championship of Poker VI gestartet und 70 Teilnehmer berappten die €1.100 Buy-in. Da für gewöhnlich der zweite Starttag mehr genutzt wird und zusätzlich auch noch die Option besteht, sich ein zweites Mal einzukaufen, wird heute sicherlich diese Zahl noch ordentlich nach oben geschraubt werden.

Lediglich 27 Spieler überstanden den Cut und die meisten Chips durfte Jesse Myles (Foto) eintüten. Der US-Amerikaner kündigte schon frühzeitig an: „I’m gonna win this!“ Mit über 131.000 in Chips hat Myles gute Chancen Tag 2 (Sonntag) gut zu überstehen und sich auch für das Finale am Montag zu qualifizieren. Doch bis dahin werden noch viel Hände gedealt.

Zu den weiteren Spielern, die Tag 1a überstanden haben, gehören unter anderem Felix Schulze (2./91.700), Tobias Wagner (8./69.100), Scott Hannah (11./60.000), Michael Eiler (12./56.400) sowie 770 Poker Qualifikant Miko Katajapouro (15./42.500).

Heute geht es in Starttag 1b und wie bereits gestern wird euch Emu mit Updates aus dem King’s Casino Rozvadov versorgen. Alle Informationen zur GCOP Turnierserie sowie dem kostenlosen Shuttle Service gibt es auf der offiziellen Homepage des King’s Casinos.

[cbanner#2]

PlatzNameNationalitätChips
1Jesse MylesUSA131.400
2Felix SchulzeD91.700
3Miroslav HurtaCZ82.000
4Roman CieslicD76.800
5Michel KleemannD73.600
6Stefan MacakSVK71.700
7Lubor DedicCZ70.800
8Tobias WagnerD69.100
9Konstantinos KotsaridisGRE68.700
10Rolf JakobD61.100
11Scott HannahUSA60.000
12Michael EilerD56.400
13Marcus HolzD54.900
14Oliver QuisbachD49.500
15Miko KatajapouroFIN42.500
16Jürgen WienD40.200
17Marco BraculjHRV35.800
18Gernot KroissD35.400
19Thomas ScheldD34.500
20Benjamin BleierD34.400
21Adrian VeghinasROM34.000
22GajrakuD29.800
23Gerhard BauerD28.000
24Markus AlbisserSUI22.800
25Waldus RoflD20.800
26Jens SchmiegD17.700
27Rajl OlarescuROM10.400
Durchschnitt52.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben