WSOPE #5: Der Grinder greift nach dem Bracelet

Bei der World Series of Poker Europe Cannes ging das Split Format Turnier in Tag 3. Die 16 verbliebenen Spieler traten an Heads-up Tischen gegeneinander an und nach zwei Runden standen die vier Finalisten fest.

In der ersten Runde setzten sich unter anderem Brian Hastings gegen Erik Seidel, Shawn Buchanan gegen Jason Mercier sowie Michael Mizrachi gegen Kent Lundmark durch. Anatolii Ozhenilok konnte sich trotz anfänglichem 1:2 Rückstand gegen Joel ‚Odonkor1‘ Nordkvis durchsetzen und ebenfalls in die Runde der Elite Eight einziehen.

Die Begegnung zwischen Michael Mizrachi und Brian Hastings war sicherlich die mit den namhaftesten Spielern und hier konnte sich der Grinder durchsetzen. Die Partie war recht zügig beendet und Mizrachi konnte Hastings schnell in die Ecke drängen. Der pushte am Ende short-stacked mit Ks3s, Mizrachi hielt Ah7h dagegen und traf den Flush auf dem Board Th8hAcKhQs.

Heute wird das Bracelet ausgespielt und in den beiden Halbfinal Begegnungen stehen sich Roger Hairabedian und Michael Mizrachi sowie Shawn Buchanan und Noah Schwartz gegenüber. Leider macht sich hier das Manko des Split Format System bemerkbar, denn in der ersten Partie treffen die Big Stacks aufeinander.

Wer auch immer von den beiden gewinnt, wird mit fast 2,4 Millionen in das Finale gehen, hingegen wird der Sieger der zweiten Begegnung lediglich 1,4 Millionen halten.

[cbanner#2]

Event #5: No-Limit Hold’em (Split Format)

Buy-in: €10.400
Prizepool: €1.200.000
Entries: 125
Remaining: 4

Hier die Payouts:

1 €336.008
2 €207.624
3-4 €112.092

—> komplette Payouts

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben