Tennis-Tipp by ATP-Chris

Hallo Community!

Leider sollte es gestern doch nicht ganz sein. Es fing zwar gut an mit Pervak, wo ich viel gewann, aber ich dachte auch nicht dass beide 2-er Kombis verlieren, naja so isses halt. Bei 6:6 im 1. Satz hätte ich bei Baghdatis auf jeden Fall abgesichert, da ich weiß Raonic ist stark im Tiebreak, aber ich war nicht am Laptop :-( Naja egal break even ist besser als Minus, wenn ich so an die US Open denke *uff*

Heute habe ich mir folgende 3er-Kombi ausgesucht:

Tommy Haas – Kevin Anderson – 19.10.2011, 13:30 Uhr

Tipp: Anderson für Quote 1,38

Ich fasse mich recht kurz. Ich glaube nicht dass Haas eine Chance gegen einen Anderson in Normalform hat. Anderson ist wie Haas ein guter Aufschläger und spielt zurzeit auch noch einfach sicherer als Haas. Haas hat sich zwar seit seinem Comeback verbessert, aber ich glaube nicht dass es für Anderson schon reicht. Er konnte gestern 7:6 7:6 gegen Garcia-Lopez sich durchbeißen, das ja auch kein einfaches Erstrundenmatch war. Ich kann mir einen Sieg Haas nur vorstellen, wenn Anderson sehr schwach und Haas sehr stark spielt.

Lucie Hradecka – Alexandra Cadantu – 19.10.2011, 12:00 Uhr

Tipp: Hradecka für Quote 1,40

Hradecka hat einen guten Aufschlag und eine gute Technik. Sie konnte gestern eindrucksvoll gegen Hantuchova gewinnen. Vor kurzem noch hätte sie fast auch Wozniacki besiegt. Sie ist also gut genug um hier ne Runde weiterzukommen. Von Cadantu kann ich nichts sagen, da ich sie noch nie gesehen habe. Sie ist die 104 der Welt und ihre Ergebnisse sind nicht berauschend, ganz im Gegenteil sogar. Sie konnte gestern Yakimova schlagen, was aber jetzt auch kein Megaerfolg ist, sondern einfach 2 gleichstarke aufeinandertrafen. Ich denke Hradecka lässt sich diese vermeintlich „einfache Chance“ nicht nehmen um in die 3. Runde einzuziehen. Wenn die Schläge nicht kommen, richtet es vielleicht ihr Service.

Iveta Benesova – Maria Kirilenko – 19.10.2011, 14:00 Uhr

Tipp: Kirilenko für Quote 1,33

Benesova ist echt ein Phänomen. Sie verkackt oft gegen total schwache Gegnerinnen und hält supergut gegen Top-Spieler mit. Allerdings schlägt sie sie nicht allzu oft. Kirilenko hat grandiose Monate hinter sich, schwächelte allerdings letzte Woche gegen Niculescu. Allerdings schätze ich Niculescu stärker ein als Benesova. Benesova konnte zwar zum Jahresbeginn sehr klar auf Hardcourt gegen Kirilenko gewinnen, aber das war noch eine andere Kirilenko. Mittlerweile ist sie die Nr. 24 der Welt und hat in den letzten Monaten alles geschlagen was Rang und Namen hat, unter anderem auch 2x Stosur auf Hardcourt. Gestern tat sie sich ein bisschen schwer und die Quote ist auch grenzwertig, aber für ne 3-er Kombi nehme ich sie trotzdem dazu, da ich einfach kein anderes Spiel fand, wo ich mir sicherer war. Als Nachtipper kann man es aber auch weglassen, wenn man sich zu unsicher ist.

Gesamtquote: 2,58

Außerdem spiele ich noch eine gewagte Kombi, die ich aber für realistisch halte:

Butorac/Rojer (Doppel)
Salamanca (Challenger Quito)
Mahut (Challenger Orleans)
Medina Garrigues
Raonic
Vesnina
Seppi

Gesamtquote: 15,28

Diese natürlich nur mit geringem Einsatz :-)

Was tippt ihr so?

Gruß ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben