EPT Season Acht: San Remo – Tag 1a an der Blumenriviera – Alle Updates hier

Heute beginnt das Main Event der European Poker Tour in San Remo. In der bereits achten Saison ist der Tourstop bereits im November, sodass wir San Remo zwei Mal im Jahr 2011 besuchen. Nachdem es für die deutschsprachigen Spieler in dieser Saison sehr gut läuft, haben wir große Hoffnungen, dass es auch in San Remo mit dem Titel klappt. Im Vorjahr ist Max Heinzelmann spektakulär im Heads-Up gescheitert, als er back-to-back den zweiten Rang belegte.

Heute haben auch einige deutsche Spieler ihr Kommen angekündigt. So wird der „Ruthenboss“ Sebastian Ruthenberg sich die Ehre geben, ebenso wie PokerStars.com Team Pro Kollegin Sandra Naujoks. Des Weiteren sind Felix Bleiker, Khiem Nguyen, Finn Zwad, Alexander Debus, Philipp Gruissem, Stefan Huber und der Heidelberger Armin Mette vor Ort. Wer genau alles an den Start gehen wird, das erfahren wir in wenigen Stunden.

Um 15:00 Uhr fällt der Startschuss und unser Kollege Lennart wird uns vor Ort mit einem Überraschungs-Moderator nicht nur eine tägliche PokerToday-Sendung ins Wohnzimmer zaubern, sondern ebenfalls Live-Updates aus der Stadt der Blumen bringen. Stay tuned!

00:55 – Chipcounts

Mario Nagel – 61.000
Ben Stößer – 52.900
Joachim Hein – 47.000
Armin Mette – 21.100
Ole Schemion – 19.800
Sebastian Winkler – 18.300
Kai Kassebaum – 17.400
Udo Tran – 16.000

In Kürze könnt ihr den Tag noch einmal zusammengefasst bei PokerToday sehen. Wir melden uns dann morgen ab 14:00 Uhr wieder.

23:55 – Kurz vor Schluss…

…hat es leider auch noch Marvin Rettenmaier mit 66 gegen AA erwischt. Im PokerToday Interview teilte er uns aber mit, dass er in den nächsten Tagen auf jeden Fall so viele Sideevents wie möglich spielen will, inklusive Highroller Event. Die Turnieruhr wurde jetzt angehalten und wir melden uns gleich nochmal mit den letzten Chipcounts wieder.

22:45 – Schlechte Nachrichten

Mittlerweile sind mit Alex Debus und Tonio Röder zwei weitere deutsche Spieler ausgeschieden. Auch Mario Nagel musste in folgender Hand Chips abgeben. Mario checkt mit zwei anderen Spielern den Flop von 7s8cAc. Auf dem Turn kommt die 7c, die von Mario angespielt wird nachdem zu ihm gecheckt wurde. Der Button foldet seine Hand, worauf der andere Gegenspieler mit ca 27.000 Chips All In geht. Mario zögert nicht lange und callt mit 8d8s. Sein Full House reicht leider nicht, denn sein Gegner dreht 7c7h für Quads um! Nach der Hand bleiben Mario aber immernoch um die 45.000 Chips.

22:05 – Finns Zeit ist abgelaufen

Auf einem Board von 4sJc5cJs geht alles rein. Finn hält 7s5s, sein Gegner hat AcQc. Leider kommt auf dem River die Qh und Finn ist damit ausgeschieden. Nicht besser erging es Daniel Negreanu. Er läuft mit J9 gegen die Queens und sein Gegner wirft ihn mit Quads aus dem Turnier.

21:55 – Debus verliert

Alex Debus hat kurz vor der Pause AK gegen KK verloren und ist jetzt auch bei ungefähr 15.000 Chips angelangt.

21:25 – Udo kann auf 15.000 Chips verdoppeln

19:15 – Letztes Mal

Vor einem knappen halben Jahr konnte bekanntermaßen der Brite Rupert Elder die EPT in San Remo gewinnen. Heute sitzt er ebenso an den Tischen, wie die damalige Drittplatzierte Xuan Liu. Auf den Runner-Up Max Heinzelmann werden wir aber wohl vergeblich warten müssen, da er nach der WSOP im Sommer bei Liveturnieren etwas kürzer treten wollte.

19:50 – Dinnerbreak Teil 1

Die Tische 1-15 sind jetzt in die Dinnerbreak gegangen, der Rest spielt zunächst weiter.  Nicht mehr dabei ist unter anderem der ehemalige San Remo Champion Jason Mercier. Hier noch die drei besten Deutschen zur Zeit:

Mario Nagel 69.000
Ole Schemion 55.000
Joachim Hein 50.000

18:45 – Chipcount
s zur Pause

Sebastian Winkler – 35.000
Alex Debus – 33.000
Kai Kassebaum – 35.000
Ben Stosser – 20.000
Joachim Hein – 39.000
Armin Mette – 21.000
Udo Tran – 15.000
Gerhard Eckenhofer – 40.000
Finn Zwad – 28.000
Mario Nagel – 60.000
Tonio Röder – 24.000
Thomas Hofmann – 4.500
Marvin Rettenmaier – 24.000
Ole Schemion – 58.000

17:45 – Busto

EPT-Wien Champion Michael Eiler hat es leider als einen der ersten Spieler des Tages erwischt. Besser läuft es hingegen bei Mario Nagel, der mittlerweile um die 57.000 Chips hält.

17:10 – Marvin

Marvin Rettenmaier hat es auch noch ins Casino geschafft und sitzt gleich mal an einem Tisch mit David „Doc“ Sands. Währenddessen konnte Ole Schemion seinen Startingstack bereits auf über 60.000 Chips verdoppeln.

16:15 – Pause

Zwei Levels sind gespielt und die Spieler befinden sich jetzt in der ersten Pause des Tages. Aus deutschsprachiger Sicht außerdem noch Gerhard Eckenhofer (Österreich), Ben Stösser, Udo Tran, Kai Kasebaum, Thomas Hofmann (Schweiz), Christian Tröger (Österreich), Felix Lambertz und Hans Joachim Hein mit dabei.

15:00 – Tag 1a gestartet

Der Startschuss ist gefallen. Viele Stühle sind noch frei aber so langsam füllt sich der Turniersaal. Insgesamt sind rund 300 Spieler anwesend aber die „Late-Regestration“ ist noch am Laufen. Aus deutscher Sicht haben bereits EPT-Wien Champ Michael Eiler, Alexander Debus, Tonio Roeder, Armin Mette, Sebastian Winkler, Ole Schemion und Finn Zwad an den Tischen Platz gefunden. Internationale Pros sind ebenfalls aufgetaucht. Lex Veldhuis, Toby Lewis, Scott Siever, Jennifer Harman, Jason Mercier, Daniel Negreanu und Vanessa Rousso versuchen ihr Glück.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben